Konzert

Ein deutsches Requiem

Showtimes

18:30 - 23:59
Schloss Grafenegg

Musik gibt Kraft. Das «Deutsche Requiem» von Johannes Brahms gehört zu jenen Werken, denen dieses Vermögen explizit eingeschrieben ist. Entgegen der Tradition hatte der noch junge Komponist keine Messe für die Toten im Auge, sondern ein Werk, das den Lebenden, den Hinter- bliebenen gilt und ihnen Trost spendet. Die gewisser- maßen überkonfessionelle Komposition sollte Brahms' Ruhm begründen und zählt heute zu seinen populärsten Werken. In Grafenegg liegt das Stück diesmal in den Händen des angesehenen britischen Dirigenten Ivor Bolton. Christina Landshamer, Tareq Nazmi und der Konzertchor Niederösterreich steuern das Timbre der menschlichen Stimme bei, der Brahms im Sinne des tröstenden Zu- spruchs eine tragende Rolle einräumte.

Interpreten
TONKÜNSTLER-ORCHESTER
CHRISTINA LANDSHAMER, Sopran
TAREQ NAZMI, Bass
KONZERTCHOR NIEDERÖSTERREICH
IVOR BOLTON, Dirigent

Programm
JOHANNES BRAHMS

«Ein deutsches Requiem» für Soli, Chor und Orchester op. 45