© Sujet: Grätzlrauschen

Konzert

Graetzlrauschen

Mehr Infos

Showtimes

Mehr

Ilgplatz

Mehr

Vergangene Showtimes

Viktor Adler Platz

Mehr

Das Graetzlrauschen-Festival soll im Juni, Juli und September an drei verschiedenen Plätzen in Wien stattfinden.

Beim Auftakt spielen Musiker, die sich an getrennten Orten aufhalten, auf digitalem Wege gemeinsam - und können doch innerhalb weniger Minuten zu Fuß auch persönlich besucht werden. Das künstliche Museum wiederum beschränkt sich nicht nur auf die Festivaltage selbst: Die von lokalen Künstlerinnen und Künstlern geschaffenen Werke stehen via Smartphone nämlich auch danach an den jeweiligen Plätzen zum Abruf bereit. Für den Auftakt in Hernals diesen Samstag sind weiters Auftritte und Darbietungen von Stefan Foidl, Angelika Frühwirth, Oliver Hangl, Ulla Rauter oder des Beschwerdechors zu erwarten. Als "Satelliten" fungieren an dem um 16 Uhr startenden Festivaltag das Einbaumöbel, der Verein Sandkasten Syndikat, der Werkstatt- und Präsentationsraum Setzkasten sowie das Cafe Iin.

Die weiteren Termine des "soziokulturellen Hybrids", wie die Macher das Festival bezeichnen, gehen am 9. Juli am Viktor-Adler-Platz in Favoriten (übertitelt als "Agora") sowie am 17. September am Ilgplatz in der Leopoldstadt (hier darf man sich auf "Circus" freuen) über die Bühne. Der Eintritt zum Festival ist frei.