© Sujet: Imago Dei

Musikfestival

Imago Dei

Das gesamte Festivalprogramm

Showtimes

Vergangene Showtimes

Im Programm finden sich zeitgenössische Kompositionen und Uraufführungen ebenso wie erfrischende neue, teilweise auch performative Zugänge zu klassischem oder traditionellem Repertoire. 

Hier einige der Festival-Highlights:

Freitag, 17. März, 20.00 h (18.00 h Film und Gespräch im Kino im Kesselhaus)

Frankenstein!!

Hommage à HK Gruber
HK Gruber: Nebelsteinmusik (1988), Frankenstein!! Ein Pandämonium (1976/'77)

HK Gruber—Chansonnier & Leitung Ernst Kovacic—Violine
Platypus Ensemble
Helga Rabl-Stadler—Festivalrede

18:00 Uhr: Film „Nicht nur Frankenstein. Der Komponist HK Gruber“ im Kino im Kesselhaus 18:45 Uhr: Marie-Therese Rudolph im Gespräch mit HK Gruber im Kino im Kesselhaus (in Kooperation mit dem Archiv der Zeitgenossen, Universität für Weiterbildung Krems)
20:00 Uhr: Konzert im Klangraum Krems Minoritenkirche

Samstag, 18. März 19.00 h (18.00 h Film im Kino im Kesselhaus)

Kurdistan!

Kurdophone feat. Sakina Teyna & Salah Ammo
Kurdische Musik & Eigenkompositionen von Omid Darvish, Sakina Teyna & Salah Ammo

Omid Darvish—Gesang, Tanbur Sarvin Hazin—Kamanche, Violine Amir Ahmadi—Klavier
Helene Glüxam—Kontrabass Sebastian Simsa—Schlagzeug Sakina Teyna—Gesang

Salah Ammo—Bouzouk, Gesang
18:00 Uhr: Film „Harmony for after War“ im Kino im Kesselhaus

19:00 Uhr: Konzert im Klangraum Krems Minoritenkirche

NÖ Festival und Kino GmbH, Minoritenplatz 5, 3500 Krems,
Pressekontakt: Barbara Pluch, [email protected], 0664 60499332

       

Presseinformation (Stand 25.01.2023) www.imagodei.at

 

Sonntag, 19. März 11.00 h

Schätze aus Barock und Klassik

Klaviermatinee Florian Stemberger

Werke von Johann Sebastian Bach (u.a. seine Concerti nach Antonio Vivaldi), Wolfgang Amadé Mozart und Ludwig van Beethoven (Waldstein-Sonate)

Florian Stemberger—Klavier

Freitag, 24. März, 20.00 h – Wirtshaus Salzstadl

Der Jasmin tönt weiter

In memoriam Jad Turjman (1989-2022)
Lesung aus dem Werk von Jad Turjman und syrische Musik mit Salah Ammo

Doris Brandl & Claudia Romeder—Erinnerungen an Jad Turjman Hamed Abboud—Rezitation
Luna Al-Mousli—Rezitation
Salah Ammo—Bouzouk & Gesang

Nadja Kayali—Moderation Samstag, 25. März 19.00 h

Zwischentöne Polen

Nach Lemberg!

Eine musikalisch-juristische Erkundung

Werke von Józef Koffler (Ukrainische Skizzen, 1940), Nava Hemyari: Kompositionsauftrag Land Niederösterreich (Uraufführung), Peter Ablinger: Auftragswerk Imago Dei zu Hans Kelsen (Uraufführung) und Roman Haubenstock-Ramati: Decisions (1959-'71)
Texte der Rechtsphilosoph:innen Herlinde Pauer-Studer und David Velleman sowie Originaltexte des NS-Richters Konrad Morgen aus den Frankfurter Prozessen – dialogisch aufbereitet von Nadja Kayali

Platypus Ensemble
Jaime Wolfson—Leitung
Messages Quartet (Festivalensemble) Luisa Pisetta—Raumintervention Petra Morzé u.a. —Szenische Lesung Nadja Kayali—Textfassung & Regie Heike Werner—Kostüme
Christoph Edtmayr—Videoinstallation