capucon-renaud-4-c-simon-fowler.jpg

© Simon Fowler

Showtimes

Vergangene Showtimes

Renaud Capuçon wird auf seiner Guarneri del Gesù in die technischen Abenteuer der barocken Instrumentalmusik eintauchen und gleich drei Bach-Konzerte interpretieren.

Alexandra Conunova , Violine
Renaud Capuçon , Violine, Leitung

Programm
JOHANN SEBASTIAN BACH
Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo a-Moll BWV 1041
Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo E-Dur BWV 1042
Konzert für zwei Violinen und Streichorchester d-Moll BWV 1043

PJOTR ILJITSCH TSCHAIKOWSKI
Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48

Renaud Capuçon wird auf seiner Guarneri del Gesù in die technischen Abenteuer der barocken Instrumentalmusik eintauchen und gleich drei Bach-Konzerte interpretieren. Dafür bringt er die von ihm gegründeten Lausanne Soloists mit. Bachs Musik besticht durch geniale Form und wohlkalkulierte Emotionalität. Spätromantisch schwelgerisch ist Pjotr Iljitsch Tschaikowskis Serenade für Streichorchester, in der sich der russische Komponist auf Mozart bezog.