lemo-pressefoto-0.jpg

© Tom Wonda

Konzert

Lemo

http://lemomusic.com/

Showtimes

20:00 - 23:59
Conrad Sohm

Vergangene Showtimes

20:00 - 23:59
Orpheum Graz
Weitere Showtimes anzeigen
20:00 - 23:59
Posthof Linz
Mehr info

mittlerer Saal

20:00 - 23:59
Rockhouse Salzburg
19:00 - 23:59
Arena Wien
17:00 - 23:59
3683 Yspertal
Mehr info
Mehr info

Donauinsel: Reichsbrücke

19:00 - 22:00
Ossiacher See Halle
20:30 - 23:59 Abgesagt
Komma Veranstaltungszentrum
18:30 - 23:59 Abgesagt
Komma Veranstaltungszentrum
Weitere Showtimes anzeigen
20:00 - 23:59 Abgesagt
Orpheum Graz
18:00 - 23:59 Abgesagt
Theater Akzent
21:00 - 23:59 Abgesagt
K.U.L.T.
18:00 - 23:59 Abgesagt
K.U.L.T.
19:00 - 23:59
WUK
20:00 - 23:59
Freiraum
19:00 - 23:59
Dom im Berg
20:00 - 23:59
Stereo
Weitere Showtimes anzeigen
20:00 - 23:59
VAZ Manglburg

Manche Künstler gehen einen weiten Weg, um zu ihrem ganz originären Sound zu finden. Einer dieser Künstler ist der Wahlwiener Lemo.

Wenn die Sehnsucht, endlich wieder auf der Bühne zu stehen, sich mit Covid 19 in die Quere kommt, setzt man alles daran Lösungen zu finden und trotzdem eine Tour auf die Beine zu stellen. So wird es in diesem Jahr erstmalig eine bestuhlte Akustik-Tour durch Österreich geben. Lemo wird seine bislang veröffentlichten Songs ganz neu präsentieren und vielleicht sogar schon den einen oder anderen Song aus dem kommenden Album vorstellen. Achtung die Tickets sind streng limitiert, um alle Auflagen der Sicherheitsrichtlinien zu erfüllen.

Geboren als Clemens Kinigadner und aufgewachsen in Graz, blickt er auf eine Vielzahl an Bandprojekten und Live-Erfahrungen, die nun seit rund fünf Jahren in Lemo münden. Mit berauschend anhaltendem Erfolg seit der ersten Single „Vielleicht der Sommer", die buchstäblich aus dem Nichts sofort in die Top 25 der österreichischen Charts stürmte und damit den Weg ebnete für eine ganze Reihe nicht minder erfolgreicher Hits. Mitte Juni erschien nun mit „Souvenir" eine weitere Single, zugleich ein erster Vorgeschmack auf Lemos zweiten Longplayer. Die letzte Single „Alte Seele“ war Platz 1 in den Ö3-Hörercharts, die neue „Schwarze Wolken“ startet gerade durch.

Lemo hat Musik, ihre Energie und Ausdruckskraft schon immer äußerst ernst genommen. Er gießt all die Momente großen Empfindens in Songs, die dem Hörer zu einem guten Freund werden, kaum dass man sie einmal gehört hat. Dies alles vorgetragen in einer nonchalanten Natürlichkeit sowie mit einer rauen Stimme, lebenserfahrenen Stimme, die unmittelbar in den Bann zieht.

Umgeben von einer ebenso agil wie dezent agierenden Backing Band, spielte Lemo bereits Shows mit James Blunt, Walk off the Earth, Söhne Mannheims, Mark Forster, Revolverheld und vielen anderen. Und stets konnte er das Publikum unmittelbar für sich einnehmen. Denn Lemo ist cool und nahbar zu gleich, gelassen und doch dringlich, verspielt und dennoch klar in jeder Textzeile. Ein Künstler durch und durch, der seine ganz eigene Art gefunden hat, österreichischen Pop in eine berührende Form zu gießen.