manu-delago-2021.jpg

© Simon Rainer

Konzert

Manu Delago

https://www.manudelago.com/

Showtimes

Vergangene Showtimes

Weitere Showtimes anzeigen
19:00 - 23:59
Treibhaus
19:00 - 23:59
Treibhaus
20:00 - 23:59
Spitalskirche Lienz
20:00 - 23:59
Orpheum Graz
11:00 - 23:59
Stadtsaal Wien
Mehr info

Online

Weitere Showtimes anzeigen
19:00 - 23:59
Treibhaus
19:00 - 23:59
Treibhaus
21:00 - 23:59
Altes Kino Landeck
19:00 - 23:59
Altes Kino Landeck
19:00 - 23:59
WUK
20:30 - 23:59
ARGEkultur Salzburg
18:30 - 23:59
ARGEkultur Salzburg
Weitere Showtimes anzeigen
19:30 - 23:59
Seebühne Lunz
20:00 - 23:59
Altes Hallenbad
Mehr info

poolbar

20:00 - 23:59 Abgesagt
Komma Veranstaltungszentrum

Stilistisch bewegt sich Manu Delago in seinen Nummern im Spannungsfeld zwischen artifiziellem Pop, filigraner und sehr detailreich ausgearbeiteter Elektronik und vereinzelten kammermusikalischen Ansätzen.

Manu Delago scheint sich auf dem wirklich richtigen Weg zu befinden. Zumindest lassen die zahlreichen Kollaborationen mit international renommierten Ensembles und Klangkörpern darauf schließen, dass der Hangspieler und Komponist sich inzwischen auch im internationalen Umfeld einen Namen machen konnte.

Manu Delago auf ReCycling Tour 2021

Am 30. April startet der international gefeierte Musiker und Komponist Manu Delago den zweiten Versuch für seine umweltfreundliche Konzert-Tournee durch ganz Österreich. Die bereits für das Frühjahr 2020 geplante „Manu Delago ReCycling Tour“ musste aufgrund der Pandemie auf 2021 verschoben werden. Eine erneute Absage kommt für Manu Delago nicht in Frage, denn „Kultur und Klimaschutz können nicht warten, bis die Pandemie vorbei ist,“ so der Musiker.

Ziel seiner Aktion ist es, neben der Musikbranche auch Menschen weltweit zu inspirieren, ihr Leben umweltfreundlich zu gestalten. Dazu wird Delago möglichst viele ökologische und nachhaltige Fragestellungen und Aspekte während seiner Tour einbauen. Das Besondere daran ist, dass die sechs Bandmitglieder die ca. 1600 km dabei ausschließlich auf ihren Rädern zurücklegen werden. Geplant sind 25 Konzerte in ganz Österreich.