10-michael-laub-copyright-georg-hochmuth-apa-picturedesk-com-2017.jpg

© Georg Hochmuth

Theater

ADAPTATIONS - a video retrospective remix / talk by Michael Laub

Showtimes

Vergangene Showtimes

21:00
Odeon

Er gehört, wie beispielsweise Maguy Marin, Ismael Ivo oder Jan Fabre, zur goldenen Generation der Tanz- und Performancekunst, die in den Roaring Eighties durchstartete und mit unorthodoxen künstlerischen Mitteln wie frischer Wind über die europäischen Theaterbühnen fegte.

Begonnen hat die Karriere von Michael Laub aber schon 1975 im schwedischen Stockholm. Dort startete er mit der Performancegruppe Maniac Productions in eine Zeit erster Experimente, bevor er 1981 sein Performance-Label Remote Control Productions gründete. Jetzt, runde vierzig Jahre später, blickt Michael Laub auf eine wechselvolle Laufbahn mit schwindelnden Höhen und bedrohlichen Tiefen zurück, die den denkbar besten Stoff für einen abwechslungsreichen Video-Vortrags-Abend wie diesen liefern. 1984 war er mit "Return of Sensation" bei der Biennale di Venezia zu Gast, später feierte er Erfolge mit Produktionen wie "Rough" (1994), "Total Masala Slammer" (2001) oder der "Portrait Series", die 2011 im Burgtheater zu sehen war. Zuletzt begeisterte er sein Publikum vor zwei Jahren bei ImPulsTanz mit dem Stück "Rolling".

Uraufführung
Dauer: 120 Minuten