schwanensee-volum-2019-denis-photo-andrey-art-519-afisa-2020-2021-1.jpg

© Andrey Art

Theater

International Festival Ballet - Schwanensee

http://www.colossart.com

Showtimes

19:00 - 21:00
Wiener Stadthalle
19:30 - 21:30
Salzburgarena
18:00 - 20:30
Congress Innsbruck

Vergangene Showtimes

Weitere Showtimes anzeigen
19:00 Abgesagt
Helmut-List-Halle
19:00 - 23:59
Helmut-List-Halle
19:00 - 23:59 Abgesagt
Konzerthaus Klagenfurt
Weitere Showtimes anzeigen
19:00 - 23:59 Abgesagt
Konzerthaus Klagenfurt

Das International Festival Ballet & Hungary Festival Orchestra präsentieren eine Feerie von Schönheit, Eleganz und Anmut - „Schwanensee“.

Betroffen vom aktuellen Krieg ändert das renommierte Ballettensemble seinen Namen und nennt sich fortan „International Festival Ballet“. Mit dieser Änderung drücken die Künstler*innen ihre Haltung aus. Das Festival Ballet ist ein über alle Nationengrenzen hinweg denkendes internationales Ballett, dass für die weltumspannende Verständigung und das Miteinander in der Poesie von Kunst, Musik und Tanz steht. Das Ensemble versteht sich als Ballett des Friedens und des Zusammenhalts  aller Menschen.

Das „International Festival Ballet“ ist ein hochkarätiges Ensemble, das mit seiner strengen klassischen Eleganz, dem frischen Hauch des einundzwanzigsten Jahrhunderts und einer vollkommenen Tanzleistung weltweit überzeugt. Die Truppe besteht aus 42 Tänzer*innen. Alle Tänzer*innen sind Absolvent*innen der besten russischen Ballett-Schulen wie der Vaganova-Akademie von Sankt Petersburg, der Staatlichen Choreographischen Akademie Kiew, der Moskauer Akademie der Choreografie, der Ufa Ballett-Schule und der Perm Ballett-Akademie. Zudem arbeitete das Ensemble mit den besten Ballett-Theatern zusammen und gewann zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei internationalen Ballett-Festivals und Wettbewerben. So stellen diese 42 Tänzer*innen des „International Festival Ballet“ eines der schönsten und stärksten Ballett-Kompanien dar und zugleich auch eines der renommiertesten weltweit. 

Musik: P. I. Tschaikowsky

Künstlerische Leitung: Alex Bogutsky