schmeller-ausstellung-mauerbach-2021.jpg

© BDA

Kunstausstellung

Sonderausstellung: Alfred Schmeller – Pionier - Bewahrer - Visionär

Showtimes

Mehr info

Eintrittspreise:
6 EUR Erwachsene
4 EUR ermäßigt (mit Ausweis: Senioren und Seniorinnen, Studierende bis 26 Jahre, Präsenz- und Zivildienende, Lehrlinge, Menschen mit Behinderung)
2 EUR Kinder und Jugendliche (6 bis 18 Jahre)

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen
Di: Geschlossen
Mi: Geschlossen
Do: Geschlossen
Fr: Geschlossen
Sa: 10:00 - 18:00 Uhr
So: 10:00 - 18:00 Uhr
Ftg: 10:00 - 18:00 Uhr

Die heurige Sonderaustellung in der Kartause Mauerbach ist Alfred Schmeller gewidmet.
Alfred Schmeller war ein Pionier der Kulturvermittlung. Als Museumsdirektor, Kunstkritiker, Biennalekommissär und Sekretär des legendären Art-Clubs beschritt er neue Wege, die bis heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt haben. Als Denkmalschützer erkannte er als erster die Bedeutung und die Ästhetik der Profanbauten und machte das Künstlerdorf Neumarkt an der Raab im Burgenland zu einem Hotspot für Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt.

Bei einem Rundgang durch die Kartause entdeckt man auch noch die Spuren der Kartäusermönche und erlebt die schrittweise Restaurierung des Klosters unter Anleitung des Bundesdenkmalamtes. Die Sonderschauen zu traditionellem Handwerk und Architekturdetails bieten Einblick in die Aufgaben der Baudenkmalpflege.