traumstadt.jpg

© Salzburg Museum

Kunstausstellung

Traumstadt. Blick auf Salzburg um 1920

Showtimes

Mehr info

Öffnungszeiten:

Mo: 09:00 - 17:00 Uhr
Di: 09:00 - 17:00 Uhr
Mi: 09:00 - 17:00 Uhr
Do: 09:00 - 17:00 Uhr
Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Sa: 09:00 - 17:00 Uhr
So: 09:00 - 17:00 Uhr

Die Ausstellung zeigt in malerische Ansichten, gezeichneten Visionen und historischen Fotografien eine Zeit, in der sich viel bewegt hat. Tauchen Sie mit uns ein ins Salzburg der 1920er Jahre!

Salzburg mit seiner einzigartigen topografischen Lage ist nicht nur heute ein enormer Tourismusmagnet, sondern übte schon vor und in den 1920er Jahren eine magische Anziehungskraft auf die unterschiedlichsten Menschen aus. Einige übersiedelten aus den großen Metropolen in die pittoreske Kleinstadt an der Salzach und ließen sich nieder. Andere kamen als Gäste und wurden treue Freunde der Stadt. Beschleunigt durch die Salzburger Festspiele nahm der Tourismus stetig zu und Salzburg wurde als Marke international bekannt.

Wie präsentierte sich damals die Stadt seinen BesucherInnen und was sahen die Menschen, wenn sie vom Gaisberg oder Mönchsberg auf Salzburg blickten? Welche Aussichten und Einblicke erlauben uns die künstlerischen Dokumente dieser Zeit? Was entstand neu? Was ist vergessen?