© Foto von Yan Krukov von Pexels

Fortgehen wien

"Gib Gästeliste!": So kommen frisch Geimpfte gratis in Wiener Clubs

In Wien liegt die Impfquote der 15 bis 24 Jährigen bei ungefähr 53 Prozent. Zwar leiden junge Menschen tendenziell nicht so stark unter einer COVID-Erkrankung, trotzdem ist es wichtig, auch diese Gruppe weiterhin für die Schutzimpfung zu motivieren. Die Stadt Wien rief dafür gemeinsam mit der Vienna Club Commission (VCC) eine neue Impf-Aktion ins Leben: Alle, die sich zwischen 1. und 8. Oktober impfen lassen, können sich einen Gästelistenplatz eines angesagten Wiener Clubs sichern.

"Gib Gästeliste!"

Teilnehmen können natürlich nicht nur junge Menschen – alle, die sich bei einer Wiener Impfstraßen oder bei einer der anderen Impfstellen das Jaukerl geben lassen, sind dabei. Dafür muss man nur eine E-Mail mit dem Betreff "Gib Gästeliste!" an die Vienna Club Commission ([email protected]) schicken und kann sich dann eines von 25 Lokalen aussuchen. Dabei gilt: First Come, First Serve!

Folgende Clubs sind dabei:

B72, Black Market, celeste, Chelsea, Club Village, Fanialive, FLEX, fluc + fluc wanne, , Inc., Kramladen, The Loft, O - der Klub, Ponyhof, Praterdome Wien, PRATERSAUNA, Praterstrasse, rhiz Vienna, rrr, SASS Music Club, U4 Vienna, USUS am Wasser, VIE i PEE ,vi: ai 'pi:, Viper Room Vienna, Volksgarten, Das Werk Wien

Clubszene wiederbeleben

Die VCC und Stadt Wien möchten mit dieser Aktion die Lösung zweier Probleme vorantreiben: Erstens erhofft man sich eine höhere Impfquote bei den Jungen. Zweitens sollen davon auch die ClubbetreiberInnen profitieren, die aufgrund der Pandemie nicht nur einmal um ihre Existenz bangen mussten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare