© Pixabay.com

Insidertipps wien

Das sind die besten Ashtanga-Yoga-Studios in Wien

In der kalten Herbst- und Winterzeit ist es besonders wichtig, dass wir uns körperlich fit halten - vor allem wenn es darum geht, unliebsame Winterdepressionen vorzubeugen. Yoga eignet sich dafür bekanntlich sehr gut, weil eine regelmäßige Praxis nicht nur positive Auswirkungen auf die körperliche, sondern auch die mentale Gesundheit hat. Dafür möchten wir euch besonders das dynamische Ashtanga Yoga ans Herz legen.

Was ist Ashtanga Yoga?

Ashtanga Yoga gehört definitiv zu den sportlicheren Yogastilen und erinnert in seinem dynamischen Ablauf eher an das körperlich anspruchsvolle Power Yoga. Dabei handelt es sich um ein indisches Hatha-System, das in der Tradition von Patthabi Jois steht und unter anderem eine Asana-Praxis beinhaltet, bei der (alleine!) eine festgelegte Abfolge von Körperhaltungen ausgeübt wird.

Ashtanga Yoga ist gerade deshalb so speziell, weil du in sogenannten „Mysore“-Klassen eine eigene Praxis aufbaust, die individuell an deine Körperverfassung angepasst ist. Es bleibt dir also selbst überlassen, wie intensiv du dein „Training“ gestaltest, was sich besonders für den (Wieder)einstieg gut eignet. Für viele mag das vielleicht abschreckend klingen, es gibt in Wien aber genügend Studios, in denen du bei entspannter Atmosphäre üben kannst. Wir haben einige für euch ausgesucht:

GANESHA YOGA

Das Ganesha in der Alserbachstraße bietet nicht nur traditionellen Mysore-Unterricht, sondern auch geführte Yogaklassen, bei denen du (noch) nicht ganz auf dich alleine gestellt bist und gemeinsam in einer Gruppe praktizieren kannst. Das Angebot umfasst außerdem Acroyoga, Philosophie-Stunden, Mantra-Singen (Kirtan) und Yoga für Kinder. Für die Earlybirds werden täglich Stunden um 7 Uhr morgens angeboten, die letzten Einheiten finden gegen 19 Uhr statt (Sonntag ist Ruhetag!).

MYSORE VIENNA

Das Mysore Vienna befindet sich in der Theaterwerkstatt im 18. Wiener Gemeindebezirk und wird voller Elan von der Yogalehrerin Barbara Süß geleitet. Das authentische Konzept des Studios erinnert an eine traditionelle Yoga-Schule, bei der nicht nur Asanas im Mysore-Stil gelehrt werden, sondern auch sehr viel Wert auf die Lehre der Yogaphilosophie und einer liebevollen Community gelegt wird. Achtung: Unterricht ausschließlich in der Früh!

PURE YOGA

Das Pure Yoga in Hietzing ist bekannt für seinen schönen Garten, in dem zu Sommerzeiten praktiziert wird. Der Stundenplan geht auch hier über den Mysore-Unterricht hinaus. Angeboten werden Anfängerkurse, Ausbildungen zum/r YogalehrerIn, geführte Einheiten sowie Pranayama-Kurse, bei denen Atemtechniken im Fokus stehen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Zoe Pichl

Zoe Pichl

Zu Zoes Stories

Kommentare