© unsplash.com

Kabarett Österreich

Lachen ist gesund! Die Kabarett-Highlights des Monats

Kabarett in Österreich bedeutet Humor, Gesellschaftskritik, Selbstreflexion und natürlich jede Menge Unterhaltung. Gerade in Zeiten wie diesen also essentiell. Und die Szene steht nie still, die heimischen Künstlerinnen und Künstler bringen laufend sehenswerte und spannende Programme auf die vielen Bühnen des Landes.

Ob altbekannte Namen oder NewcomerInnen, die Auswahl an Kabarett-Unterhaltung ist in Österreich enorm groß. Zum Gustieren und Kennenlernen haben wir hier praktisch und übersichtlich ein paar kommenden Highlights für euch zusammengefasst:

Kabarett-Highlights in diesem Monat:

Wir Staatskünstler!

Jetzt erst recht! reloaded: Koste es, was es wolle. Österreichs Nr. 1 an der Satirefront mit einem brandaktuellen Update ihrer Erfolgsshow zur Lage der Babyelefanten-Nation! Sind Realität und Satire wirklich nicht mehr unterscheidbar? Die Staatskünstler treten den Gegenbeweis an. Mit Florian Scheuba, Thomas Maurer und Robert Palfrader. Die nächsten Termine gibt es hier:

Gunkl - So und anders

Eine abendfüllende Abschweifung, von und mit Günther Paal alias Gunkl. Kabarett-Abende mit Gunkl sind voller Gedankengänge, Anregungen, Aha-Momente, Absurditäten und natürlich Humor. Immer wieder ein Erlebnis!

Eva Maria Marold - Vielseitig desinteressiert

Eva Maria Marold ist Schauspielerin, Hausfrau, Kabarettistin, Sängerin, Mutter, Autorin, Moderatorin, Mediatorin (also, in dieser Funktion hauptsächlich für ihre Söhne tätig!) und Tänzerin (Fachgebiet: Intimidierender Burgenländischer Körperausdruckstanz). Jedenfalls ist sie vielseitig. In ihrem neuen Kabarettprogramm geht die Künstlerin der Frage auf den Grund, warum Gegensätze so wichtig sind. Sehenswert!

Katharina Straßer: Keine Angst!

Katharina Straßer präsentiert 50+1 Jahre Austropop. Eine schräge, sehr persönliche Tribute-Show, oder besser: ein Jukebox-Musical, ganz ohne Musical. Nicht nur für Austropop-Fans ein Genuss!

Gery Seidl - HochTief

"Hoch und Tief: lasst uns surfen auf den Wellen des Lebens!" Dazu fordert Gery Seidl in seinem aktuellen Programm auf. Ein Angriff auf die Lachmuskeln, der aber auch zum Nachdenken anregt. Der Kabarettist beschäftigt sich nämlich u.a. mit dem Glück, in der sogenannten "Besten aller Zeiten" zu leben. Doch Hoch und Tief ist immer nur der Blickwinkel, denn am Ende des Lebens zählen allein die Momente, in denen man glücklich war ...

 

Weinzettl & Rudle - Voll abgefahren

Diesem Paar geht der Humor niemals verloren, auch nicht in Krisenzeiten. "Voll abgefahren" ist kein Zustand zweier angeheiterter Teenager oder ein peinliches Outfit von zwei Ü50igern. Aber es ist ein Überlebensprinzip von zwei Ü50gern, die sich benehmen wie Teenager ... Lachtränen sind hier garantiert!

Flüsterzweieck - Kult

Flüsterzweieck machen Theater und nennen das Kabarett. Oder umgekehrt. Ein Schlachtfest der Unerträglichkeit. Eine Kultivierung des Wahnsinns. Und garantiert unterhaltsam! Von und mit: Ulrike Haidacher und Antonia Stabinger

Viktor Gernot - nicht wahr?

Nicht wahr? Eine Floskel, die in der deutschen Sprache unendlich oft an das Ende eines Satzes gefügt wird. Darüber kann man trefflich reden, scherzen, singen und spielen. Bei, von und mit Viktor Gernots Solokabarett „Nicht wahr?“ Nicht wahr?

Das war natürlich längst nicht alles. Viele weitere Kabarett-Empfehlungen für ganz Österreich gibt es hier.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Amina Beganovic

Amina Beganovic

Darf sich seit 2017 glücklicherweise auch beruflich mit Kultur und Freizeit für events.at beschäftigen. Mit besonderer Liebe für Live-Konzerte aller Art, sowie die heimische Theater- und Kabarettszene.

Zu Aminas Stories

Kommentare