© APA/HERBERT NEUBAUER

Konzerte

Das Programm für das Neujahrskonzert 2022

Vieles gerät in diesen Zeiten ins Wanken, doch das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker bleibt ein fester Anker. Am Mittwoch gab das Spitzenorchester nun bekannt, welche Werke es am 1. Jänner 2022 unter Daniel Barenboim, der zum dritten Mal am Neujahrskonzertpult steht, im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins spielen wird.

Es wird eine bunte Reise mit sechs Premieren zu Heinzelmännchen, Nymphen und der Fledermaus - und ein bunter Programmstrauß, in dem Strauß dominiert.

Neujahrskonzert 2022: Das Programm

Erster Teil
Josef Strauß                      Phönix-Marsch. op. 105 *
Johann Strauß                  Phönix-Schwingen. Walzer, op. 125
Josef Strauß                      Die Sirene. Polka mazur, op. 248 *
Joseph Hellmesberger    Kleiner Anzeiger. Galopp, op. 4
Johann Strauß                  Morgenblätter. Walzer, op. 279
Eduard Strauß                  Kleine Chronik. Polka schnell, op. 128 *

Pause

Zweiter Teil
Johann Strauß                  Ouvertüre zu Die Fledermaus
Johann Strauß                  Champagner-Polka. Musikalischer Scherz, op. 211
Carl Michael Ziehrer       Nachtschwärmer. Walzer, op. 466 *
Johann Strauß                  Persischer Marsch. op. 289
Johann Strauß                  Tausend und eine Nacht. Walzer, op. 346
Eduard Strauß                  Gruß an Prag. Polka française, op. 144
Joseph Hellmesberger    Heinzelmännchen. Charakterstück *
Josef Strauß                      Nymphen-Polka. (Polka française), op. 50 *
Josef Strauß                      Sphärenklänge. Walzer, op. 235

 *Erstmals bei einem Neujahrskonzert der Wiener Phiharmoniker

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare