© Photo by Anton on Unsplash

Lockdown in Österreich

Diese Eislaufplätze in Wien haben trotz Lockdown geöffnet

Dieser Lockdown ist doch ein bisschen anders: Während Indoor-Sportstätten bis inklusive 12. Dezember geschlossen bleiben müssen, können Eislaufplätze weiterhin besucht werden. Und auch das Skifahren ist derzeit möglich. Letztere Wintersportart ist für Wien eher nicht so relevant, aber das Eislaufen ist eine willkommene Ablenkung vom Lockdown-Trott.

Laut ORF-Bericht seien die Wiener EisplatzbetreiberInnen überrascht, aber vor allem erfreut über die Verordnung. Manche – darunter auch das Team der Engelmann Kunsteisbahn – seien schon in den Lockdown geschickt worden, bevor sie am Montag wieder den Dienst antreten mussten.

Laut Verordnung dürfen maximal 375 Personen gleichzeitig die Fläche benutzen. Dabei gilt die 2G-Regel und für Kinder der "Ninja Pass". In den Innenräumen muss zudem eine FFP2-Maske getragen werden.

Trotz des Erlasses haben nicht alle bekannten Bahnen in Wien geöffnet. Etwa der Kleine Eistraum im Rahmen des Weihnachtsmarktes am Rathausplatz oder die Eisstadthalle bleiben vorerst zu.

Hier kannst du in Wien eislaufen gehen:

Wiener Eislaufverein beim Heumarkt
Auf der Outdoor-Anlage dürfen maximal 375 Personen mit 2G-Nachweis Eislaufen. Dafür bleibt die Halle zu und der Eishockeybetrieb findet ebenfalls nicht statt. 

Adresse: Lothringerstraße 22, 1030 Wien
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 09:00 - 20:00

Kunsteisbahn Engelmann 
Auf der älteste Kunsteisbahn der Stadt können zurzeit insgesamt 180 Menschen gleichzeitig eislaufen. Kein Eishockeybetrieb!

Adresse: Syringgasse 6-14, 1170 Wien
Öffnungszeiten: 
Montag:  09:00 - 18:00
Dienstag, Donnerstag und Freitag: 09:00 - 21:30
Mittwoch, Samstag, Sonntag und Feiertag: 09:00 - 19:00

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare