© Cselley Mühle

Die Cselley Mühle, mittlerweile voll und ganz etabliertes Kultur- und Aktionszentrum am Rande des Neusiedlersees, in der Region Eisenstadt und Ruster Hügelland, besteht seit 1976 und ist aus dem kulturellen Leben dieser Region nicht mehr wegzudenken.
Seit Bestehen, wurden unzählige Versuche und Experimente gestartet, um im weiteren Umfeld, das Verständnis und die aktive Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur, durch eine breite Vielfalt von kulturellen Veranstaltungen zu fördern. Nicht zuletzt durch die Einbindung aller Bevölkerungsgruppen und die Zusammenarbeit mit heimischen Kulturschaffenden, ist es gelungen, aus Experimenten eine breite und erfolgreiche Basis zu schaffen.

So übt die Cselley Mühle auf die regionale Kultur und regionale Identität offenbar eine große Faszination aus, enthält viele Sehnsüchte und Wünsche, hat perspektivische Bedeutung für die Entwicklung der Gesellschaft und läßt wirkungsvolle und zielführende Kulturarbeit in den verschiedensten Bereichen zu und ist einer der wenigen Orte, an denen Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Kabarett, Tanztheater, Volksmusik, Kindertheater, Workshops, Seminare und animatorische Projekte unter einem Dach stattfinden und ist Sammelpunkt und Schmelzofen neuer Entwicklungen mehrerer Künstlergenerationen.