© Photo by Moritz Weibold on Unsplash

was ist los in oberösterreich

Party in Linz: So vielseitig ist das Linzer Nachtleben

Alle Nicht-LinzerInnen, die schon einmal am Pflasterspektakel oder an einem Sommerwochenende durch Linz flaniert sind, wissen: In der oberösterreichischen Landeshauptstadt ist einiges los! Die offenen Lokale der Innenstadt lassen fast schon mediterranes Flair aufkommen, während Kunstbegeisterte am OK-Platz und in den Nebenstraßen rund um die Landstraße viele Shops & Antiquitäten-Läden zum Bummeln finden.

Und wenn die Sonne untergeht, wird die Party angeknipst! Das Linzer Nachtleben bietet reichlich Feiermöglichkeiten – für alle StadtbewohnerInnen und NachtschwärmerInnen aus der Umgebung.

 

Club Spielplatz

Ziel der zahlreichen Umbauarbeiten (zuvor beherbergte das Gebäude eine Tanzschule) war, eine Location zu schaffen, die auf keine bestimmte Szene zugeschnitten ist, sondern an das jeweilige Event angepasst wird. Deshalb deckt das Programm eine große Bandbreite an Musikrichtungen ab: Drum & Bass, Electronic, HipHop, Jungle, Reggae, Trance …

 

Musikpark A1

Eine Großraumdiskothek, wie sie im Buche steht. Das eigentliche Herzstück dieser Disco ist Agostea, eine Eventlocation, die laut Webseite im “stilvollen, italienischen neobarocken Schlosseinrichtungsstil” eingerichtet ist. Die musikalische Mischung scheint dem Motto “für alle was dabei” zu folgen: Von Austropop, über Schlager, Reaggeaton, Dance, House, Pop, bis zu Techno steht alles auf dem Programm.

 

It’s Discostadl-Time:

In der Mausefalle (ja, artverwandt mit dem Club in Graz) und auf der Linzer Alm gibt’s ka Sünd! Beide Lokale haben sich der Apres-Ski-Berghütten-Party-Romantik verschrieben. Deshalb spielt es hier Schlager, Austropop & bekannte Chart-Hits.

Solaris

Eine Symbiose aus Café, Bar & Club. Abseits des Mainstreams treten in dieser modernen und eleganten Location DJs der HipHop- & Techno-Szene auf. Das i-Tüpfelchen im Sommer: Am OK-Platz öffnet die Außenstelle namens Goldener Container.

 

 

 

Posthof

Es ist das größte und älteste Zeitkulturhaus in Österreich und eines der größten in Europa. Dementsprechend vielfältig ist das Programm des Posthofs. Kabarett, Theater und Konzerte sowie Clubbings finden in der legendären Location statt. Wer nicht weiß, wohin, findet im Posthof garantiert ein passendes Event.

 

 

KAPU

Der Kulturverein ist schon seit den 1980ern ein Zentrum der alternativen Jugendkultur. Und noch immer treten Bands aus dem alternativen Bereich gerne im von Graffiti übersäten Haus auf. Für Partys ist ebenfalls gesorgt: DJs aus allen Bereichen stehen regelmäßig an den Plattentellern – im Sommer auch schon mal im Gastgarten.

 

Barhopping in der Linzer Altstadt:

Man muss nur durch die Gassen rund um den Hauptplatz streifen, schon landet man in beschaulichen Lokalen. In der Lennox Bar geht die Afterwork-Cocktail-Hour ins Fortgehen über. Getanzt wird im Musikkeller des CulturCafé Smaragd. Und in der Remembar ist Tag und Nacht was los: Tagsüber legeres Kaffeetrinken, abends Party!

 

Kommentare