© ALLEGRIA / Matthias Buchegger

Ausstellungen Wien

Harry Potter-Ausstellung kommt nach Wien

“Harry Potter: Die Ausstellung” geht weltweit auf Tournee. Und oft ist Österreich bei solchen internationalen Veranstaltungen (gefühlt) eine der letzten Anlaufstelle. Nicht aber diesmal: Die große Ausstellung über das Harry-Potter-Universum soll im Herbst 2022 in Wien ihren ersten Europa-Standort bekommen.

Erlebnistour durch die Welt des Zauberschülers

Die Ausstellung wirft einen Blick hinter die Kulissen und wird dabei "die neuesten Innovationen im Bereich des immersiven Designs und der Technologie" nutzen, wie es heißt. Im Fokus stehen die Filme und Bücher der "Harry Potter"-Reihe, von "Phantastische Tierwesen" und der erweiterten Wizarding World, sowie dem Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind", durch fantasievoll gestaltete Umgebungen, die Nachstellung berühmter Szenen, Charaktere, Schauplätze und Wesen aus den Geschichten. 

Auf die BesucherInnen warten nicht nur authentische Requisiten und Originalkostüme aus den Filmen. Dank audiovisuellen – magischen – Umgebungen und Installationen soll der Welt des Zauberschülers "Leben eingehaucht" werden.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

 

In Philadelphia (USA) feierte die Ausstellung im Februar 2022 ihre Premiere – und ist auch weiterhin im dortigen Franklin-Institut zu sehen. Die weltweite Tournee wird unter anderem durch Lateinamerika, Asien, den Nahen Osten, Afrika und schließlich auch Europa führen.

Das genaue Startdatum der Ausstellung im Herbst in Wien wird noch bekanntgegeben. Ab sofort kann man sich bereits online registrieren, um den Kartenvorverkauf nicht zu verpassen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare