© Philipp Lipiarski

Essen gehen wien

On Fire! Wiener Feuerdörfer bieten Grillspaß auch im Winter

Lust auf ein Gruppen-Event der etwas anderen Art? Dann könnte ein Besuch in einem der Wiener Feuerdörfer für Abwechslung sorgen.

Ab Oktober werden die heißen Kohlen in den Mini-Chalets am Donaukanal wieder angeheizt. Ab November wiederum lockt auch das Feuerdorf im Wiener Prater als Freiluftlocation zu Firmen-, Geburtstags- und Weihnachtsfeiern. Mit einem großen Gastgarten, Salettl-Bar und den beiden Grillhütten eignet sich das Prater-Feuerdorf gut als Eventlocation für Gruppen, private Feiern oder Veranstaltungen jeder Art.

Erste Wintersaison für Feuerdorf im Wiener Prater

Ab 1. November 2021 lädt das neue Feuerdorf im Wiener Prater zum ersten Mal zum winterlichen Grillspaß. Neben zwei klassischen Mini-Chalets bietet es auch eine weitläufige Salettl-Bar, die Platz für bis zu 50 Personen bietet und in der auch Grill-Buffets im großen Rahmen aufgetischt werden können.

Für Frischluftliebhaber (besonders in Covid-Zeiten) sind die Sky-Decks oder der Gastgarten, der Platz für bis zu 100 Personen bietet, ein Tipp. Dazu warten eine Eisstockbahn, ein Punschstand, heiße Suppen und kleine Köstlichkeiten frisch vom Grill in der neuen Wiener Winterlocation.

Buchungen für Veranstaltungen jeder Art unter [email protected].

15 Grillhütten am Wiener Donaukanal

Bereits ab 15. Oktober kann im Feuerdorf am Donaukanal wieder in der eigenen Grillhütte gefeiert werden. Und so funktioniert es:

Am offenen Feuer werden vorbestellte Grillmenüs am heißen Rost selbst zubereitet. Das Hütten-Serviceteam steht aber jederzeit mit Grilltipps zur Seite. Herzstück des Feuerdorfs ist die Salettl-Bar direkt am Wasser.

Kostenfaktor

Eine Grillhütte im Feuerdorf kann online reserviert werden, wo sowohl der gewünschte Termin als auch das Menü ausgewählt werden. Die Miete für eine Hütte für mindestens acht und maximal zwölf Erwachsene beläuft sich auf 120 Euro für einen Abend.

Sonntag ist Familientag im Feuerdorf, hier entfällt die Hüttenmiete gänzlich. Grillmenüs sind ab 19 Euro pro Person erhältlich. Getränke und Desserts werden nach Konsumation abgerechnet.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare