© Öticket

Konzert

Beartooth

Tickets

Showtimes

20:00 - 22:00
Planet.tt/Gasometer
Mehr
Beartooth
Mehr
Special Guests: Landmvrks, Polaris

Beartooth begann als lebendes Dokument, ein Tagebuch, ein Journal der unterdrückten Wut und Depression. Alleine in seinem Kellerstudio, schrie und sang Caleb Shomo, spielte alle Instrumente und produzierte selbst eine Reihe wütenden, aber melodischen Songs voller Reflexion und Bekenntnis.

Während der Frontmann 30 Jahre alt wird, schließt Beartooths fünftes Album, The Surface, diese Ära im Jahr 2023 ab. Das neue Album ist ein neues Kapitel, das von überraschendem Optimismus erfüllt und dennoch brutal ehrlich ist.

Wie Nine Inch Nails bleibt Beartooth im Studio eine Ein-Personen-Band. Auf den Fersen der Sick EP (2013) produzierte Disgusting (2014) die erste Gold-Single von BEARTOOTH, "In Between". Aggressive (2016) und Disease (2018) erweiterten die Verzweiflung und den Schmerz, jeweils einen Schritt.

Die begeisterte Reaktion auf Calebs Musik zeigte, wie viele Menschen sich mit seinem Kampf um Selbstakzeptanz identifizieren konnten.

Below (2021) erreichte die Spitze der Rock- und Alternative-Charts und mehrere Listen der besten Rock-/Metal-Alben des Jahres. Bis 2023 hat der Beartooth-Katalog mehr als 1 Milliarde Streams auf allen Plattformen. Beartooth begannen als Bombe und Balsam zugleich, als offene Weigerung, in Stille zu leiden, als Waffe für radiotauglichen Bombast, der rohe Emotionen mit Noise-Rock-Chaos mischt. Forbes sieht die Band "auf dem besten Weg zum neuesten Arena-Headliner zu werden".