nina-proll-guenter-egger.jpg

© Günter Egger

Theater

Nina Proll - Kann denn Liebe Sünde sein?

https://www.ninaproll.at/

Showtimes

Vergangene Showtimes

19:30 - 23:59
Theater Akzent
19:30 - 23:59
Danubium Tulln
20:00 - 23:59
Rathaussaal Telfs
Weitere Showtimes anzeigen
19:30 - 23:59
Schloss Grafenegg
Mehr info

Auditorium

20:00 - 23:59 Abgesagt
Metropol
20:00 - 23:59 Abgesagt
Kürnberghalle Leonding
20:00 - 23:59 Abgesagt
Burg Perchtoldsdorf
20:00 - 23:59
Rabenhof
20:00 - 23:59
Orpheum Graz
Mehr info

Ersatztermin vom 1.4.2020

19:30 - 23:59
Casanova
20:00 - 23:59
Rabenhof
20:00 - 23:59
Rabenhof
Weitere Showtimes anzeigen
20:00 - 23:59
SZentrum Schwaz
20:00 - 23:59
Rabenhof
20:00 - 23:59
Rabenhof
20:00 - 23:59
Rabenhof

Die streitbare Ausnahmekünstlerin präsentiert ihr aktuelles Konzertprogramm.

Darf man als Frau die Hälfte des Kuchens in einem öffentlichen Verkehrsmittel essen? Ist das Vorspielen eines Orgasmus ein feministischer Akt oder die Folge toxischer Männlichkeit? Kann man ein Bewusstsein für etwas schaffen, wenn man selbst keines hat? Und wie steht es überhaupt um die Lust in genussfeindlichen Zeiten?

Nina Proll erlaubt sich – nicht nur musikalisch – Fragen zu stellen.

Mit: Nina Proll (Gesang), Christian Frank (Klavier, Percussion), dee Linde (Cello, Bass, Gesang) und Herb Berger (Klarinette, Saxophon)