© Photo by Simon Berger on Unsplash

Halloween

Gruselige Stadtführungen in Wien (und Umgebung)

Für manche mag es noch zu früh sein, andere freuen sich schon richtig darauf: Der Herbst bringt nicht nur bunte Blätter und köstlichen Sturm, sondern auch Nebelschwaden, früh einbrechende Dunkelheit und allgemein eine gruselige Atmosphäre mit sich. Klar, rund um den 31. Oktober, also Halloween, ist diese Ästhetik besonders stark. Aber schon jetzt lohnt es sich, die herbstliche Stadt mal mit anderen Augen zu betrachten.

Unsere bevorzugte Methode? Geister-, Grusel-, Sagen- & Friedhofsführungen! Die meisten finden das ganze Jahr über statt und machen nur im Winter eine kurze Pause. Trotzdem macht es viel mehr her, den Wiener Zentralfriedhof nicht in einer lauen Sommernacht, sondern in einer rabenschwarzen Herbstnacht zu durchwandern.

Hier einige Empfehlungen für schaurige Führungen durch Wien.

Geister, Gespenster und Vampire - gruseliges Wien:

Fremdenführer Alexander Ehrlich wurde auf seinen Touren durch die Wiener Innenstadt häufig nach gruseligen Anekdoten, Fledermäusen und Vampiren gefragt. Deshalb rief er 2003 kurzerhand seine eigene Gespensterführung ins Leben. Seitdem hat sie fast schon einen Kultstatus unter begeisterten GeisterjägerInnen erreicht. Ziel der Tour ist es, historische Ereignisse und Legenden in Kontext zu setzen und zu zeigen, wie nah dem Wiener/der Wienerin das Jenseits eigentlich ist.

Geisterführung Wien

Jeden Samstag um 18:30 Uhr und an jedem gesetzlichen Feiertag um 16:30 Uhr

Halloween, 31.Oktober, um 16:30 Uhr & 18:30 Uhr 

Sagenspaziergang

Geschichtenerzähler KAI erzählt bei einem abendlichen Spaziergang durch die Innere Stadt schaurige Sagen aus dem alten Wien: von Totengräbern, Taugenichtsen, Schwarzkünstlern und dem Teufel höchstpersönlich. Ganz nach dem Motto “Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung” findet diese Tour ebenfalls bei jedem Wetter statt.

GHOST WALK Wien: SAGENspaziergang

Samstag, 25. September 2021 (19 Uhr)
Samstag, 2. Oktober 2021 (19 Uhr)
Freitag, 22. Oktober 2021 (19 Uhr)
Sonntag, 31. Oktober 2021 (17 Uhr & 19 Uhr)

 

Nachtführung am Zentralfriedhof

Am Zentralfriedhof lohnt sich ein Spaziergang zu jeder Jahreszeit. Doch in der Nacht verstärkt sich die Atmosphäre zusätzlich. Vor allem, da sich die Pforten für die Öffentlichkeit schließen und man gefühlt alleine den größten Friedhof Europas durchquert. Berichtet wird über Bestattungsmodalitäten, die Entstehung des Areals, über Wiedergänger und berühmte Tote.

GabiTours: Zentralfriedhof bei Nacht

Zahlreiche Termine bis Dezember 2021

Der Friedhof der Namenlosen bei Nacht

Zugegeben: Zum Alberner Hafen am Rande Wiens zu gelangen ist gar nicht so leicht. Zumindest, wenn man an öffentliche Verkehrsmittel gebunden ist. Trotzdem sollte man den Weg auf sich nehmen, um diesen ganz besonderen Ort zu entdecken. Gewidmet ist der Friedhof jenen Toten, die die Donau an Land gespült hat. Die Identität aller ist nicht bekannt. Aber bei dieser Führung erfährt man mehr über das Schicksal mancher.

GabiTours: Der Friedhof der Namenlosen - bei Nacht!

Freitag, 15. Oktober 2021 (20 Uhr)

Freitag, 05. November 2021 (19 Uhr)

Ghostwalk in Graz

Abseits der Bundeshauptstadt darf diese Führung nicht unerwähnt bleiben, denn sie gehört schon seit Jahren zum Straßenbild von Graz dazu. Angeführt von einem dunkel gekleideten Stadtführer mit Laterne zieht jeden Freitagabend eine kleine Gruppe Interessierter durch die alten Gassen. Historische Fakten treffen hier auf Gerüchte und Aberglauben.

Ghostwalk of Grätz

Jeden Freitag und Samstag um 20 Uhr

Nachtwächterführung durch Krems & Stein an der Donau

Diese Führungen sind weder per se gruselig, noch finden sie in Wien statt – aber eine solche Liebe zum Detail muss einfach in dieser Liste angeführt werden. Die Stadtführerin beeindruckt nicht nur mit ihrem prachtvollen NachtwächterInnengewand, sondern vor allem mit ihrem Wissen über Krems und Stein. Als Ortsansässige verwebt sie Anekdoten mit Geschichtlichem und führt mit einer Fackel durch die mittelalterlichen Gassen.

Nachtwächterführung durch Krems

April bis Oktober, jeden 2. Donnerstag

Termine Krems: 7. Oktober (19 Uhr)
Termine Stein: 23. September (20 Uhr), 21. Oktober (19 Uhr)  

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare