© WienTourismus/Paul Bauer

Kinder Events

Spiel & Spaß: 11 außergewöhnliche Prater-Attraktionen für Kids

Bunter, bunter, Wiener Prater! Der Prater bietet iuns die Möglichkeit, den grauen Alltag zumindest für ein paar Stunden hinter uns zu lassen.

Besonders der Nachwuchs liebt die Abwechslung aus Spiel und altersgerechtem Nervenkitzel. Hier darf nach Herzenslust getobt, gelacht und gestaunt werden. Denn der Prater bietet für Kinder so viel mehr als Klassiker wie Autodrom, Ringelspiel oder Riesenrad ... 

© WienTourismus/Paul Bauer

Apollo 12

Seit vielen Jahren ein Fixstern im Prater und eine der beliebtesten Attraktionen bei Kindern: In spannenden Weltraum-Missionen kann der Nachwuchs seine Flugkünste, aber auch seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Wie bei allen Ausflügen ins All geht's auch hier um etwas: Ziel ist es nämlich, einen möglichst hohen Platz im Ranking der besten WeltraumpilotInnen zu erreichen. Spaciger Fun!

 

Aquagaudi

Unweit des Haupteinganges erwarten dich nicht nur Wasserspaß deluxe, sondern auch eine historische Reise in die Zeit der Mayas: Mit einem Bambusboot durchquerst du eine stimmungsvolle alte Maya-Stadt – drei Abfahrten, eine Hochfahrt über dem Liliputbahn-Felsentunnel sowie der berühmte "Kamelbuckel" inklusive. Besonders an heißen Tagen garantiert "Aquagaudi" eine angenehm erfrischende Action.

Super Top Dance Fun-House

Hamsterräder, Lichtstrahltunnel, wackelige Böden, Illusionen und herausfordernde Hindernisse unter einem einzigen Dach? Das gibt's nur im Prater! Hier erwarten Groß und Klein viele verrückte Überraschungen und ein Abenteuer-Parcours, der Kopf und Geist fordert – und vor allem Spaß macht! Kids mit ausgeprägtem Bewegungsdrang können sich hier nach Lust und Laune austoben.

Zug des Manitu

Mit dem Zug durch den Wilden Westen, vorbei an Indianern, Cowboys, einer stillgelegten Mine und natürlich zahlreichen Kakteen – welches Kind träumt nicht davon? Wer aber glaubt, er könne sich hier gemütlich zurücklehnen und der Stille eines Lonesome Cowboys lauschen, der irrt: Der Zug des Manitu hält in keiner Station und ist rasend schnell unterwegs. Ein Abenteuer mit tollen Schauwerten und Nervenkitzel. 

 

Schlumpf-City

Gediegener, aber dafür auch verspielter und nostalgischer geht's in der Schlumpf-City zu, einer empfehlenswerten Prater-Attraktion für Kleinkinder, für die die bunte Welt eines Vergnügungsparks noch neu ist: Unter anderem laden eine Kindereisenbahn, eine Kinderflugbahn, ein Kinderkarussell, ein Autobergbahn, ein Schlumpf-Ballspiel, ein Schlumpf-Flieger, eine Wurmbahn und eine Free-Willy-Schaukel zum stundenlangen Spaßhaben ein.

Geisterschloss

Zugegeben: Ein Klassiker, aber nach wie vor ein Prater-Highlight und ein Muss für mutige Kids, die keine Angst vor Gespenstern, Monstern und Co. haben: Die älteste Geisterbahn des Praters wurde bereits 1955 eröffnet und begeistert seitdem große und kleine Gruselfans. Der sprechende Gorilla neben dem Eingang ist landesweit berühmt. Wer allerdings zu Alpträumen neigt und düstere Ecken aufgrund von möglichen finsteren Gestalten per se meidet, sollte um das Geisterschloss eher einen Bogen machen ...

Magic Dreamland Funhouse

Noch ein Funhouse im Prater, das seinem Namen alle Ehre macht: Hier erwartet dich ein toller Mix aus Magie, Abenteuer und vielen Überraschungen. Feuerzauber, Toboggan-Rutschen und kreative Hindernisse lassen nicht nur keine Langeweile aufkommen, sondern geben dir auch das Gefühl, in eine fremd Welt einzutauchen.

Eisberg

Kleine ExpeditionsforscherInnen werden sich hier wie zuhause fühlen: Mit schienenlosen Wägen geht's auf eine spannende Fotosafari durch eine glitzernde Polarwelt. Erforscht werden sowohl die Tiefen des Meeres als auch die Höhen des Eisbergs. Tiere und ihre Umgebungen warten darauf, entdeckt und fotografiert zu werden. Ein Abenteuer mit spielerischem Mehrwert, das auch visuellen Genuss per excellence bietet.

Dizzy Mouse

Direkt neben dem Riesenrad wartet ein rasant-witziger Spaß für die ganze Familie: In wilden Zick-Zack-Kurven flüchtet die Maus vor der hungrigen Katze, sogar ein Drehen um die eigene Achse nimmt sie in Kauf, um dem Vielfraß zu entkommen. Vergnügtes Kreischen von Groß und Klein gehört dazu, der Nervenkitzel muss schließlich gebührend rausgeschrien werden! Am Ende gewinnt die Katze aber dann doch immer ... Nicht nur für "Tom & Jery"-Fans ein Muss!

Funball Vergnügungshalle

Einmal im Leben Indiana Jones sein – in der Funball Vergnügungshalle kein Problem: Eine gefährlich schwankende Wackelbrücke, unvorhersehbar hin und her baumelnde Sandsäcke und sich wild drehende Spiralen fordern entlang dieses spannenden Abenteuer-Parcours sowohl Mut und Köpfchen heraus. Jede/r, der/die diese ansprechenden Hindernisse bezwingt, darf zurecht stolz auf sich sein und sich eine/n waschechte/n AbenteuerIn nennen.

Chocolate Museum

Naschkatzen jeden Alters kommen um das Chocolate Museum nicht herum: Hier erfährst du alles über die Geschichte der Schokolade – und zwar sowohl in Bildern als auch mittels Kostproben. Auf über 2.000 Quadratmeter wirst du zu/r Schoki-ExpertIn und kannst im Rahmen von Workshops sogar selbst süße Schätze produzieren. Das Museum ist interaktiv gestaltet, zum Teil ist auch die eigene Spürnase gefragt, um das süße Geheimnis lösen zu können. Die Sammlung von mehr als tausend Objekten rund um Schokolade ist einzigartig. Und die riesigen Schokoladefiguren beweisen ein für allemal, was wir schon längst wussten: Naschen ist Kunst. 

Hier geht's direkt zur Homepage!

Mehr Infos und eine Übersicht über alle Prater-Attraktionen findest du unter praterwien.com sowie prater.at. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Manuel Simbürger

Manuel Simbürger

Ich bin freelanciger Schreiberling – was vor allem eine Entschuldigung dafür ist, für meine Leidenschaften Kultur, Pop und Popkultur (sowie alles, was dazwischen liegt) Geld zu verlangen. Seit 2021 darf ich bei film.at und events.at mein Nerdtum ausleben.

Zu Manuels Stories

Kommentare