© Maëva Vigier / unsplash.com

Konzerte

Rammstein-Musiker Flake veröffentlicht Umwelt-Video

Ein düsteres Zukunftsszenario, ein dunkler Bunker, mitten in einer zerstörten Welt: Mit einem zweiminütigen Clip will Rammstein-Keyboarder Christian „Flake“ Lorenz auf die aktuelle Umweltproblematik hinweisen.

Gemeinsam mit seiner Tochter Mimi, die in dem rund zweiminütigen Video die Rolle der jungen, anklagenden Generation einnimmt, macht der Musiker auf die Umweltverschmutzung durch Einwegbecher aufmerksam.

Seht hier den Clip:

Umwelt-Apell von Rammstein-Musiker Flake

Das Video ist als Gespräch zwischen Vater und Tochter aufgebaut und möchte eindringlich auf die Klimakrise und den fatalen Zustand der Welt bzw. die weitreichende Ignoranz für selbigen hinweisen.

Zum Finale heißt es dann: „Jetzt Mehrweg nutzen und die Umwelt schützen. Es ist einfacher als gedacht.“ Die junge Mimi spricht am Schluss direkt zum Publikum: „Morgen ist es tatsächlich zu spät. Lass besser die Becher weg.“

Rammstein werden 2023 wieder auf große Tour gehen, auch für Österreich sind zwei Termine im Wiener Ernst-Happel-Stadion vorgesehen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Amina Beganovic

Amina Beganovic

Darf sich seit 2017 auch beruflich mit Kultur und Freizeit für events.at beschäftigen. Mit besonderer Liebe für Live-Konzerte aller Art, sowie die heimische Theater- und Kabarettszene.

Zu Aminas Stories

Kommentare