© Steirische Tourismus und Standortmarketing GmbH- STG / Ulrike Elsneg

Was ist los in Steiermark

Ausflugstipp: Ist das die schönste Straße Österreichs?

Kein Wunder, dass die Steiermark so stolz auf ihre verschiedenen Landschaften ist: Die steilen Berge im Norden, die Hügellandschaft im Osten und vor allem die südliche Weinstraße lockt BesucherInnen an. Dort befindet sich auch ein ganz besonderes Ausflugsziel, das für Instagram-taugliche Schnappschüsse bekannt ist: Die Herzerlstraße.

Was ist die Herzerlstraße?

Wie der klingende Name schon verrät, präsentiert sich diese Straße aufgrund ihrer Windungen als ein schnörkeliges Herz. Perfekt also für einen Ausflug in die Natur mit romantischer Note.

Wie komme ich zur Herzerlstraße?

Um hin zu kommen, fährt man die L613 (“Sulztal an der Weinstraße”-Straße) entlang. Dann biegt man bei der Spicnik Straße rechts ab. 

Der perfekte Aussichtspunkt befindet sich im Übrigen streng genommen gar nicht mehr in Österreich, sondern schon auf der slowenischen Seite des Weinanbaugebiets. Tipp: Der Buschenschank Dreisiebner Štefka hat eine eigene kleine Aussichtsterrasse angelegt, auf der man die besten Fotos schießen kann. Die Familie verlangt keinen Eintritt, aber auf ein Gläschen Wein oder Saft sollte man schon einkehren, wenn man diesen Ausguck wählt.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch?

Eigentlich immer! Die Weinstraße ist zwar für ihren farbenfrohen Look im Herbst bekannt (sowie Maroni & Most!), aber die Herzerlstraße hat zu jeder Jahreszeit ihr ganz eigenes Flair. Im Frühling blüht das Umfeld saftig grün, im Sommer ist sie bei Sonnenuntergang besonders fein und im Winter kann man die Windungen in der kargen Natur sehr gut erkennen.

In diesem Sinne: Kamera einpacken und nichts wie hin!

 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare