© Pexels / Anastasia Shuraeva

Was ist los in Steiermark

Ausflugstipp: Die größten Lavendelfelder Österreichs

Lavendelfelder, wohin das Auge reicht: In der Provence gehören Urlaubsfotos mit üppigem lila Hintergrund einfach dazu. Doch so weit weg muss man gar nicht reisen, um den beruhigenden Duft der Blüten einzuatmen. Denn auch in der Steiermark gibt es tatsächlich Lavendelfelder – und dort wird jedes Jahr im Juli ein großes Fest gefeiert.

Am ersten Juliwochenende gibt es am Wunsum Hof Kaffee, Kuchen, Musik und natürlich Führungen in die Manufaktur sowie Felder. Denn nachdem der geerntete Lavendel sorgfältig getrocknet, gerebelt und gesiebt wurde, entstehen daraus vor Ort Teespezialitäten, Hochprozentiges, Seifen, Marmeladen und Lavendelessig.

Der Hof liegt in Kitzeck, dem höchstgelegenen Weinbauort Europas. Seit 1997 wird dort auf Bio-Kräuteranbau und vermehrt auf den Lavendel gesetzt. Zwischen April und Oktober können Gäste der Manufaktur regelmäßig einen Besuch abstatten. Natürlich lohnt es sich, den Ausflug mit einer Weinverkostung und Einkehr in den hiesigen Buschenschänken zu kombinieren.

Alle Infos auf einen Blick:

Bio-Lavendelmanufaktur Wunsum

Adresse: Greith 17, 8442 Kitzeck im Sausal

Hofladen-Öffnungszeiten: 

  • 1. April bis 31. Oktober
    • Di, Mi: 10 – 13 Uhr
    • Fr, Sa: 10 – 17 Uhr
  • 1. November bis 31. März:
    • Sa, 13 – 15 Uhr
    • oder nach tel. Voranmeldung

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare