Einkaufen in allen Geschäften ist seit Montag wieder möglich

© APA - Austria Presse Agentur

Weihnachten in Österreich

Einkaufen in den Feiertagen: Öffnungszeiten in Österreich

Es ist leider ein Fakt: Heuer fallen die Weihnachtsfeiertage nicht gerade ideal, wenn es nach der arbeitenden Bevölkerung geht. Trotzdem treten viele von uns freudig ihren Betriebsurlaub an oder haben sich freigenommen, um die Zeit mit unseren Liebsten zu verbringen. Familien- oder FreundInnenzusammenkünfte heißen aber auch: Genauer vorplanen, mehr einkaufen!

Doch welche Geschäfte haben am 26. oder 31. Dezember eigentlich geöffnet? Und von wann bis wann? Handelt es sich dabei um "normale" Einkaufstage oder gelten ganz andere Regeln?

Keine Sorge, wir haben hier noch einmal die wichtigsten Infos zu den Öffnungszeiten an den Feiertagen in Österreich nach dem 25. Dezemver praktisch zusammengefasst.

Öffnungszeiten am 26. Dezember

Ja, der 26. Dezember fällt heuer auf einen Montag, doch trotzdem handelt es sich um den 2. Weihnachtsfeiertag. Und dieser ist in Österreich ein gesetzlicher Feiertag, an dem alle Geschäfte geschlossen haben.

Am 27. Dezember sowie in den Tagen darauf geht der Lauf der Dinge wie gewohnt weiter. Sprich: Die regulären Öffnungszeiten gelten.

Öffnungszeiten am 31. Dezember

Letzte Käsescheiben fürs Raclette, Glücksschweinchen und Champagner gesucht? Keine Sorge: Am 31. Dezember kann man noch letzte Besorgungen erledigen. Aber beachte: Silvester fällt heuer zwar auf einen Samstag, jedoch gelten laut WKO folgende Öffnungszeiten:

  • Grundsätzlich dürfen Geschäfte abseits des Lebensmittelhandels von 6:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet haben
  • Der Lebensmittelhandel bekommt sogar eine Stunde mehr: Shops haben von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr offen
  • Einen Sonderstatus haben Süßwaren, Naturblumen und Silvesterartikel: Standln und Geschäfte sind von 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr erreichbar

Am 1. Jänner 2023 kehrt dann wieder Ruhe ein: Einerseits, weil es sich um einen Feiertag, andererseits auch um einen Sonntag handelt.

Öffnungszeiten am 6. Jänner 2023

Nicht vergessen: Auch der 6. Jänner, der Dreikönigstag, ist ein offizieller Feiertag, weshalb man nicht im regulären Handel einkaufen kann.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare