© Alexander Popov on unsplash

Fortgehen wien

8 coole Clubs, die die Wiener Techno-Szene bereichern

Techno ist eine von Synthesizern und minimalistischen, aber basslastigen Grundrhythmus dominierte Musikrichtung, die ihren Anfang in den 80er-Jahren nahm. Was in damaligen Zeiten noch als politisch initiiertes Ausdrucksmittel einer Jugendkultur galt, ist mittlerweile zum festen Bestandteil einer frei zugänglichen Clubkultur geworden. Das macht sich nicht zuletzt an der Fülle neu entstehender Kollektive und Clubs bemerkbar, die sich explizit der Tanzmusik widmen.

Das Angebot zahlreicher Techno-Events erweitert sich laufend, und das eigentlich auch unabhängig von Veranstalter und Location. Möchte man aber sichergehen, auch wirklich auf einen feinen Techno-Rave zu stoßen, kann man sich grundsätzlich auf einen Besuch dieser Nachtlokalen verlassen.

Das sind die besten Techno-Clubs in Wien:

Grelle Forelle

Die Wiener Mutter aller Techno-Clubs ist die Grelle Forelle, unter InsiderInnen auch unter dem Namen “Forelle” bekannt. Offiziell möchten sich die ClubbetreiberInnen zwar von einem musikalischen Schwerpunkt distanzieren, dennoch stehen vorwiegend Techno-Events am Programm. Getanzt und geschwitzt wird in der Grellen Forelle besonders zu schnellen, harten Bässen regulär stattfindender Veranstaltungsreihen wie FISH Market, Techno Entgleist, ZUCKERWATT oder Impulse Techno.

Spittelauer Lände 12, 1090 Wien

Pratersauna

Nebenher gilt auch die Pratersauna als fixer Treffpunkt in der Wiener Technoszene. Gerade im Sommer erfreut sich die Location an großer Beliebtheit, da das musikalische Spektakel auch auf den Outdoor-Bereich ausgeweitet wird und vom Pool aus genossen werden kann.

Waldsteingartenstraße 135, 1020 Wien

SASS Music Club

Klein aber oho: Der SASS Music Club punktet mit zentraler Lage am Karlsplatz. Die Location hat sich mittlerweile als Auffangnetz für spontane Raver etabliert. Was außerdem für einen Besuch in der Location spricht? Günstige Eintrittspreise, insbesondere für StudentInnen (beginnend ab einem Betrag von 2€), eine überaus gute Soundanlage sowie die wöchentlich stattfindende Afterhour-Ausgabe “Morgengymnastik”. Im SASS hält man sich ausschließlich zum Tanzen auf, Sitzgelegenheiten sind auf eine minimale Anzahl beschränkt.

Karlsplatz 1, 1010 Wien

Club Praterstraße

Club und Bar mit modernem Design. Seit gut zwei Jahren bietet die Praterstraße nun alternative Techno-Veranstaltungen, die sich deutlich vom Mainstream abgrenzen. Die Atmosphäre ist zwanglos, der Club mit seiner zentralen Lage gut zu erreichen und im Schanigarten kann man neben erfrischenden Cocktails neuerdings auch gute Pizzen genießen.

Praterstraße 18, 1020 Wien

O - der Klub

Der Club befindet sich in der Albertina-Passage und wird von den BetreiberInnen des temporär angesiedelten Vorgänger-Clubs HORST geführt. Das vielfältige Konzept des Clubs, das auf zwei Floors verwirklicht wird, spricht ein breites Publikum an. Neben Afterworks und der beliebten 90’s-Disco sind samstags internationale Acts aus der Techno-Szene im Line-Up zu erwarten.

Opernring/Operngasse, 1010 Wien

Ponyhof

Mitten im 15. Bezirk holt der Ponyhof bekannte Größen aus der Szene auf die Bühne. Ponyhof ist ein Kollektiv aus musik- und tanzbegeisterten Menschen, die sich laufend für die Unterstützung der Wiener Musikkultur einsetzen. Nach der Corona-Pandemie entstand die Idee eines gemeinsam geteilten Raumes, wo Techno-Fans zusammenkommen können. Nach der Eröffnung wurde der Club für seine Soundanlage kritisiert, die aber mittlerweile durch ein besseres Modell ersetzt wurde.

Sechshauser Str. 4, 1150 Wien

Zukunftshof

Der Zukunftshof im 10. Bezirk wurde als soziales Projekt für urbane Lebensmittelproduktion und Grätzel-Treffpunkt für Nachbarschaft, Kunst und Kultur ins Leben gerufen. Neuerdings finden dort auch Outdoor-Partys statt. Zu den regulären Hosts der Raves gehört unter anderem das bekannte Kollektiv A Journey to Tarab und Kosmos Kurosium.

Rosiwalgasse 41-43, 1100 Wien

 

DRAUSSEN

Auch DRAUSSEN ist neu am Radar und zwar als Open-Air-Location in Wien-Liesing. DRAUSSEN punktet insbesondere mit Sonntags-Raves, die zumeist von den Residents der Kein Sonntag ohne Techno Crew gehostet werden.

Talpagasse 8, 1230 Wien

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare