© Photo by Igor Rodrigues on Unsplash

Insidertipps wien

Ran ans Mikro: In diesen Karaoke-Bars stehst du auf der Bühne

Stell dir vor, du singst unter der Dusche. Jetzt ersetzen wir das Badezimmer durch eine Bühne, den Duschkopf durch ein Mikrofon und das Quietscheentchen durch ein jubelndes Publikum. Ta-dah – eine Karaoke-Bar! Ja, es ist ein wenig unheimlich vor Fremden aufzutreten, wenn man doch weiß, dass man nicht das Timbre einer Mariah Carey besitzt. Trotzdem kann genau deine Version von “Wonderwall” voll einschlagen  – wenn du das Lied mit ausreichend Pathos und Energie singst!

 

Es gibt außerdem auch private Räume in Wien, in denen du dich nur vor deinen FreundInnen blamieren musst. Wo du diese und andere Karaoke-Bars findest, verraten wir hier.

Karaoke-Bars in Wien:

 

SOHO Vienna

Ganz schön schick ist das SOHO im Millenium Tower eingerichtet: Die dunklen Möbel und Vorhänge erinnern an NY-Jazz-Clubs in den 1920ern. Was das Karaoke-System anbelangt, gibt es hier nur die modernste Ausstattung. SängerInnen können durch 35.000 Lieder scrollen, Titel vorhören und dann beim DJ den Wunsch-Song deponieren. Da dies 50 Cent pro Lied kostet, sollte man sich genau überlegen, ob man nicht doch mal eine kreativere Wahl als “Don’t Stop Believing” trifft.

 

Babuder’s

Nehmen wir an, du meinst es doch etwas ernster mit dem Singen. Ja, deine Stimme ist mehr als passabel und Charisma hast du auch. Warum also solltest du deinen Karaoke-Auftritt nur für dich (und die Gäste der Bar) behalten? Lass die Welt auch an deinem Talent teilhaben! Im Babuder’s kannst du deinen Auftritt mitfilmen und auf YouTube veröffentlichen lassen. Die ultimative Karaoke-Mutprobe!

 

Lemmon

Neben den Getränkespecials lockt auch die umfangreiche Song-Liste ins Lemmon. Karaoke-Pros oder Musik-Monks können schon im Netz vorab überprüfen, ob ihr Lieblingslied vorhanden ist und mit einer akkuraten Liste in der Bar erscheinen.

 

Mai Kai

Was ist noch besser als Cocktails und Karaoke? All-you-can-eat & Karaoke! Beim Mai Kai in der Lugner City kommt schon allein wegen der Location ein gewisses Teenie-Feeling auf. Bunte Drinks, billige Shots und asiatisches Soulfood: Wer ein bisschen Trash verträgt, kann hier nur eine gute Zeit haben.

 

Sing Your Song

Wenn du dich einmal wie eine missverstandene Kleinkunst-Seele fühlen möchtest, dann musst du dich auf die Bühne des Sing Your Song wagen. Das Lokal befindet sich in bester Innenstadt-Lage in einem atmosphärischen Kellergewölbe  –  gibt es einen besseren Ort, um sich mit “Jolene” die Seele aus dem Leib zu trällern?

 

Private Karaoke-Bars in Wien:

Yori

Sehr stylisch und viel gelobt ist das koreanische Restaurant Yori. Dass er dort auch einen Party-Raum mit Karaoke-Ausstattung gibt, wissen nicht viele. Private Feiern mit bis zu 40 Personen sind möglich – Essen kann und soll im Voraus bestellt werden.

Nihonbashi

Es wäre doch gelacht, wenn es in Wien kein japanisches Karaoke-Lokal gäbe. Zum Glück bietet das Nihonbashi genau das an, was in Japan ganz normal ist: Private Räume, in denen man in der eigenen Freundesgruppe zum Singen kommt. Die Liedauswahl passt wie die Faust aufs Auge: 30.000 Songs, bestehend aus japanischen Klassikern, internationalen Hits und beliebten Evergreens aus Asien, stehen zur Verfügung.

Café Kreuzberg

Du wolltest schon immer mal in einem klassischen Wiener Kaffeehaus auftreten? Diesen Wunsch kannst du dir im Café Kreuzberg erfüllen. Die Piano-Lounge ist mietfrei reservierbar und mit Klavier sowie Karaoke-Anlage ausgestattet.

 

Kommentare