© Carolina Frank

Insidertipps wien

Hier kannst du in Wien Brettspiele ausborgen

Wer Lust auf einen schönen Spieleabend mit FreundInnen oder Familie hat, braucht weder extra Regalplatz in der Wohnung, noch ein großes Börserl: Denn in der Wiener Spielebox kann jede und jeder Brettspiele für wenig Geld ausborgen. 

Der Verleih wird von WIENXTRA betrieben - einer Einrichtung der Stadt Wien, die sich mit den Freizeitaktivitäten von Kindern und Jugendlichen beschäftigt. Trotzdem ist die Spielebox keinesfalls nur ein Anlaufplatz für Familien mit Kids. Bei einer Auswahl aus über 7.000 (!) Brett-, Gesellschafts- und Kartenspielen ist für jede Altersgruppe etwas dabei.

Rund 7.000 Spiele zum Ausborgen

Wer jetzt ausschließlich alle 20 Varianten von Monopoly und das gelegentliche Spiel-des-Jahres erwartet, liegt komplett daneben. Denn wie alle Wiener-Game-Nerds wissen, bietet die Spielebox ein hervorragendes Repertoire an. Brandaktuelle Spiele werden vom Team mitunter auf Fachmessen eingekauft und getestet. Übrigens ist sind die MitarbeiterInnen nicht nur in ihrer Materie versiert, sondern auch außerordentlich hilfsbereit und sympathisch. Wer also das letzte mal “Tempo kleine Schnecke” im Kindergarten gespielt hat, muss sich nur vertrauensvoll an das Team wenden, um passende neue Empfehlungen zu bekommen.

Günstige Ausleihgebühren

Um Spiele ausborgen zu können, braucht man eine Mitgliedskarte. Auf diese lädt man eine gewisse Geldsumme (min. 10 Euro), von der die Ausleihgebühren abgezogen werden. Für Mitglieder fallen 0,10 Cent pro Tag und Spiel an. Jene, die erst einen Testlauf brauchen und sich noch nicht einschreiben wollen, zahlen 0,20 Cent pro Tag und Spiel mit dem Probetarif. Die Entlehndauer beträgt maximal 28 Tage.

Event-Tipps nach dem Lockdown

Wenn nicht gerade Lockdown oder eine Pandemie ist, kann man zudem vor Ort im Verleih Spiele testen. Man setzt sich einfach an einen freien Tisch und legt los. Wer verzweifelt nach einer Nachmittagsbeschäftigung für Kids sucht, wird hier fündig. In regelmäßigen Abständen findet außerdem die Spielenacht statt. An jenen Abenden bleiben die Türen der Spielebox bis in die Nacht geöffnet. Die BesucherInnen erwartet Snacks, gemeinsame “Werwolf”-Runden und viel Spaß. 

 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare