© APA / Florian Wieser

Konzerte

Diese Stadionkonzerte 2022 erwarten uns noch

Am 19. März füllten rund 40.000 BesucherInnen das Wiener Ernst-Happel-Stadion, wo das "We stand with Ukraine"-Konzert ein lautstarkes Zeichen der Solidarität setze. Bei dem ausverkauften Benefiz konnten über 800.000 Euro für Hilfprojekte für die Krisenregion gesammelt werden, live standen heimische Acts wie Wanda, Ina Regen, Bilderbuch oder Seiler und Speer auf der Bühne.

Weitere Highlights für den Konzertkalender

"Neben dem Zeichen fürs Miteinander und gegen den Krieg hat das Konzertereignis nicht zuletzt auch gezeigt, wie groß die Sehnsucht nach Live-Erlebnissen ist. Und dass die Umsetzung von Großveranstaltungen wie diesen auch in der aktuellen Situation möglich ist," hieß es von Seiten der VeranstalterInnen. 

Daher können sich Live-Fans in Österreich noch auf einige große Konzerthighlights 2022 freuen. Mit dabei sind musikalische Giganten wie Ed Sheeran, The Rolling Stones, Guns N'Roses, Iron Maiden, Rammstein und viele mehr. Hier eine Übersicht.

Rammstein, im Mai am Wörthersee

Mit Zusatzshow! Aufgrund der Covid-19-Krise musste die Rammstein-Tour vorerst leider ausfallen. Alle Shows – und somit auch die beiden Termine in Klagenfurt – werden nun 2022 nachgeholt.

Green Day, Fall Out Boy, Weezer, am 19. Juni

Die Kultbands Green Day, Fall Out Boy und Weezer gehen auf ihre erste gemeinsame Tour. In Österreich machen sie am 19. Juni 2022 im Wiener Ernst-Happel-Stadion Halt. Mit im Gepäck werden sie neben bekannten Klassikern auch einiges an neuem Songmaterial haben.

Imagine Dragons, am 23. Juni 2022

2022 gibt es ein Wiedersehen mit der Rockband aus Las Vegas. Ihre "Mercury World Tour" musste coronabedingt zwar verschoben werden, heuer ist es dann endlich soweit. Live im Wiener Ernst-Happel-Stadion.

Iron Maiden, am 10. Juli

Wer ein Iron Maiden-Konzert noch nie erlebt hat, sollte das dringend nachholen. Die Herren um Mastersongschreiber Steve Harris sind nicht umsonst für ihre legendären Liveshows bekannt. Airbourne sind in Wiener Neustadt als Special Guest mit dabei, sowie Lord Of The Lost als Support. 

Guns N‘ Roses, am 13. Juli

So viele Hits wie Guns N‘ Roses seit 1985 aus dem Ärmel geschüttelt haben, gehen normalerweise in kein Stadion. Die österreichischen Fans können sich auf Classics wie „Welcome to the Jungle“, „Paradise City“, „Don’t Cry“, „November Rain“, „You Could Be Mine“ und viele mehr freuen. Slash hat den Zylinder bereits eingepackt, Duff McKagan den Bass neu besaitet, nur Axl Rose wühlt noch in seiner Bandana-Sammlung... Als Special Guest ist Gary Clark Jr. mit dabei.

The Rolling Stones, am 15. Juli

Wie man es beim 60-jährigen Jubiläum der Band nicht anders erwarten würde, spielen sie für ihre Fans eine Setlist, die mit legendären Klassikern gefüllt ist. Es wäre jedoch auch kein Stones-Gig, wenn es nicht jeden Abend ein paar Überraschungen gäbe... welche das werden, finden wir im Juli im Ernst-Happel-Stadion heraus.

Ed Sheeran, live im September

Feelgood-Pop in Stadiongröße: Zum ersten Mal seit der "Divide Tour" kehrt Ed Sheeran auf der kommenden ‘+ - = ÷ X TOUR’ in die Stadien zurück. Dabei wird er zum ersten Mal Songs von seinem neuen Album ‘=’ live performen. Außerdem wird es ein neues Produktions-Set-Up geben, bei dem die Bühne in der Mitte des Stadions platziert wird, vom Publikum umgeben. Als Support ist Maisie Peters mit dabei.
 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare