© Skitterphoto / Pixabay

Was ist los in Graz

Ludovico: Hier kannst du in Graz Brettspiele ausborgen

Der Wiener Spielebox – dem Anlaufplatz für Brettspiele zum Ausborgen –  haben wir schon einen ausführlichen Artikel gewidmet. Diese Institution ist jedoch nicht alleine in Österreich. Auch in der Steiermark gibt es eine Bibliothek für Spiele: Ludovico. Der “Verein zur Förderung der Spielkultur, des Spielens und der Spielpädagogik” feiert heuer seinen 35. Geburtstag und ist aus der Grazer Kulturszene nicht wegzudenken.

In der Filiale am Karmeliterplatz kann nicht nur nach Herzenslust gestöbert werden. Es gibt auch genug Platz zum Ausprobieren vor Ort. Das geschulte Team hat immer ein offenes Ohr für Fragen und gibt gerne Tipps, welche Spiele ideal für den jeweiligen Anlass sind.

Im Sortiment befinden sich rund 3.700 Spiele, darunter etwa 200 Videospiele. Und wer nach verloren geglaubten Klassikern sucht, sollte sich nicht scheuen, danach zu fragen: Im Lager befinden sich noch viele weitere Games, die einfach keinen Platz mehr in der Ludothek selbst finden.

Mitgliedschaften für Viel- und Gelegenheits-SpielerInnen

Möchte man eine Mitgliedschaft abschließen, so sollte man sich genau überlegen, wie oft man den Verleih nutzen wird. Oder sogar, ob man sich den Ausweis mit anderen teilen möchte. Die Preise pro Jahr bewegen sich dabei zwischen 8 und 52 Euro. Natürlich reduzieren sich die Ausleihkosten pro Spiel, entsprechend des Abos. Beispiel: Bei einem Einzel-Entlehnausweis für 8 Euro pro Jahr fallen mehr Kosten pro ausgeborgtem Spiel an als etwa bei einem Familien-Abo für 38 Euro.

Spiele kann man für 21 Tage mit nach Hause nehmen, jedoch gibt es immer wieder saisonale oder pandemiebedingte Ausnahmen. Dann kann man das Ausgeborgte sogar noch länger behalten.

Die Pandemie brachte Neuerungen

Neue EntlehnerInnen haben im Übrigen die Möglichkeit, eine Mitgliedschaft online zu beantragen. Dies wurde aufgrund der Corona-Pandemie eingeführt, ebenso wie das Click-and-Collect-Service. Hierfür muss man sich nur durch den Online-Katalog wälzen und angeben, welche Brettspiele man ausborgen möchte. Die Kontaktaufnahme per Mail sollte dabei mindestens 24 Stunden vor dem Abholtermin erfolgen. Vor der Filiale erfolgt die Übergabe der Spiele sowie das Kassieren der anfallenden Gebühren.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare