© Unsplash

Was ist los in Niederösterreich

Ausflugstipp: Die schönsten Kürbishöfe in Niederösterreich

Orangefarbene, grinsende Gesichter, die von einer Kerze erhellt werden: Selbstgeschnitzte Hokkaidokürbisse gehören einfach zu Halloween dazu! Wer aber am 31. Oktober versucht, einen Kürbis direkt vom Feld zu holen, wird wahrscheinlich leer ausgehen. Denn die Saison hat nicht nur längst begonnen – auf den Feldern wird es tatsächlich schon eng!

 

Für alle, die sich in eine richtig herbstliche Stimmung versetzen wollen, gibt es hier Ausflugstipps rund um den Kürbis!

Kürbisfelder in NÖ / Wien-Umgebung

Franzlbauer

Dieser Hof im Wienerwald produziert schon in vierter Generation Kürbisgewächse (zu denen übrigens auch Wassermelonen zählen!). Und nicht nur die reifen Früchte kann man hier am Hof kaufen, sondern auch außergewöhnliche Spezialitäten wie Kürbisbier oder -likör sowie Wassermelonensirup.

Zwischen 10. September und 31. Oktober ist der Hof im Rahmen des Kürbisfests täglich geöffnet. Neben den oben erwähnten Spezialitäten erwartet die GästInnen auch das “Wassermelonenparadies”, eine kleine Kürbis-Ausstellung sowie Heu-Hüpfen.

Öffnungszeiten: täglich 9:00 - 19:00 Uhr
Haselbacherstraße 39, 3413 Hintersdorf

Am Hof der Familie Klingenbrunner sind Kürbisse in allen erdenklichen Farben, Formen und Größen erhältlich. Dabei ist der Verkaufsstand so ansprechend und verspielt gestaltet, dass man automatisch ins Halloween-Fieber verfällt. Wer mag, kann auch auf einen kleinen Imbiss und Kaffee am Hof einkehren.

Öffnungszeiten: (üblicherweise) täglich ab 9:00 - 19:00 Uhr
Hauptstraße 18, 3041 Asperhofen

Ob es sich hierbei um die “schönste Kürbisschau in Niederösterreich” handelt (so schreibt es die Familie Wurzer auf ihrer Webseite), muss jede und jeder selbst entscheiden. Aber eines ist klar: Wer vor dem Besuch Kürbissen noch neutral gegenüberstand, wird danach zum eingefleischten Fan.

Von der ausschweifenden Dekoration, bis hin zu den vielen Produktspezialitäten: Hier ist die Liebe zum Detail spürbar. Und damit die Erwachsenen in Ruhe den Kürbislikör der Saison verkosten können, gibt es für Kinder ein großes Spielhaus mit Klettergerüst im Hofgarten.

Öffnungszeiten: 14. September bis 31. Oktober, immer Mittwoch bis Sonntag von 10:00 -18:00 Uhr

Bodensdorf 5, 3250 Wieselburg-Land

Kürbisse in Wiener Gärtnereien kaufen

In Wien kann man lokale Gärtnereibetriebe unterstützen, indem man die Produkte direkt ab Hof holt. So haben etwa die Gärtnerei Jakubek, die Gärtnerei Bioschanze Kürbisse in ihrem Sortiment! Der Biohof Radl liefert auf Wunsch sogar Halloweenkürbisse zu Partys und veranstaltet Kürbisschnitz-Workshops für Kinder.

Hier findest du weitere Adressen in Wien.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare