© Michał Mancewicz / Unsplash

Was ist los in Österreich

Wünsch dir was: Die besten Orte für die Perseiden-Nächte

Zwischen 8. und 13. August heißt es wieder gen Himmel starren, denn dann werden die Perseiden erwartet. Der alljährliche Meteorstrom zieht die Menschen stets aufs Neue in seinen Bann, zumal das Sichten von Sternschnuppen bekanntlich Glück bringt!

Perseiden-Maximum am Samstag

Die meisten Sternschnuppen werden für Samstag, den 13. August gegen 3.00 Uhr erwartet. Doch steht das Naturschauspiel heuer unter einem schlechten Stern – zumindest, wenn man die Voraussetzungen mit den Vorjahren vergleicht. Wettertechnisch sieht es 2022 zwar ganz gut aus (wolkig mit Wind), aber der Mond spielt nicht mit: Am Freitag dem 12. ist nämlich Vollmond angesagt.

Vollmond schränkt Sichtbarkeit ein

Eigentlich würde man meinen, dass man so zwei Naturschauspiele gleichzeitig beobachte kann. Nur wirkt sich die Helligkeit des Mondes auf die Sichtbarkeit der Perseiden aus. "Unter diesen Bedingungen sind nur die hellsten Meteore mit freiem Auge zu sehen, somit dürfen wir heuer auch an dunklen Beobachtungsorten nur wenige Erscheinungen pro Stunde erwarten", prognostiziert deshalb Alexander Pikhard, Präsident der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie.

Perseiden beobachten: Die besten Orte

In den Städten ist das mit dem Sternderlschauen aufgrund der Helligkeit ohnehin immer schwierig. Das gilt leider besonders in Wien. Die Wiener Kuffner Sternwarte empfiehlt, in die Höhe zu gehen, um nicht nur der Lichtverschmutzung, sondern auch dem Vollmond ein wenig zu entkommen. In Wien stehen die Chancen deshalb am besten auf den Hausbergen; also Kahlenberg, Nussberg, am Cobenzl sowie im Sterngarten Georgenberg.

Auch Planetarien bieten Themenabende rund um das Naturspektakel an. Darunter die Wiener Sternwarten Urania und Kuffner, aber auch die Sternwarte Klagenfurt sowie die Johannes-Kepler-Sternwarte bei Graz.

Für die besten Beobachtungsvoraussetzungen lohnt sich ein Ausflug zu jenen Orten, die sich ganz dem Sternderlschauen verschrieben haben. Ob Sternenweg Großmugl, das steirische Gesäuse oder der einzige Sternenpark Österreichs: Folgende Locations sind perfekt für den Perseidenschauer gerüstet.

Hier findest du alle Infos:

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare