© Raphael Renter on unsplash

Was ist los in Wien

Vienna Pride 2022: Das sind die besten Events

Mit der diesjährigen Vienna Pride darf man sich wieder auf eine Vielfalt queerer Events in der Stadt freuen. Der Fokus wird heuer zudem um den Schwerpunkt der Solidarität mit der Ukraine erweitert. 

 

Highlights sind wie jedes Jahr der Vienna Pride Run sowie die beliebte Regenbogenparade, auf der etwa 250.000 Personen erwartet werden.

Das Rahmenprogramm beinhaltet außerdem sehenswerte Pride-Specials, die virtuell oder auch vor Ort über die Bühne gehen. Wir haben eine Auswahl spannender Events für euch zusammengesucht.

Programm-Highlights der Vienna Pride:

Regenbogenparade

Der Termin für das Pride-Highlight ist heuer für den 11. Juni angesetzt. Auf der 26. Regenbogenparade kommen Lesben, Schwule, Bisexuelle, Heterosexuelle, Trans-, Cis-, Inter- queere, sowie heterosexuelle Personen zusammen, um für gemeinsame Rechte zu demonstrieren. Ort des Geschehens ist wieder der Wiener Ring.

Vienna Pride Run

Auf einer Streckenlänge zwischen 5 und 10km schließen sich LäuferInnen, WalkerInnen und RollstuhlfahrerInnen zusammen, um ein gemeinsames Zeichen für Akzeptanz und Sichtbarkeit die LGBTQ*-Szene setzten. Startpunkt: Prater Hauptallee.

"andersrum ist nicht verkehrt" Straßenfest

"Against hate - make love, not war" lautet das Motto des 16. LGBTIQ-Fests, das heuer mit buntem Showprogramm in der Esterhazygasse stattfindet. Gegenseitiger Respekt und Offenheit wird mit buntem Musik- und Tanzprogramm gefeiert. "STiXX Frauen Trommeln" eröffnen das Fest, zu erwartender Headliner ist heuer N!DDL.

Afterparty "andersrum Straßenfest"

Im Anschluss wird im Aux Gazelle mit einer Afterparty weitergefeiert. Auf der Agenda stehen Gastauftritte von Bubblegum Lecter und Ella Umbrella. Auch für Getränke, bunte Dekoration und DJ-Musik ist gesorgt.

Vienna Pride Cinema

Cineasten dürfen sich auf eine Queer-Cinema-Night beim Kino am Dach freuen. Am 8. Juni ab 20 Uhr ist der US-Film "Tangerine L.A." (OmdU) zu sehen. Zuvor wird der Abend mit kühlen Drinks und DJ-Line eingeleitet, los geht's ab 18 Uhr.

LesBiFem Talk: Was bedeutet lesbische Sichtbarkeit heute?

Der LesBiFem Talk ist ein virtueller Vortrag über Homosexulität, bei dem Aktivist*innen und Gäst*innen der HOSI Wien über Coming-Out-Erfahrungen, Community und Sichtbarkeit diskutieren.

Pride Führung durch die Albertina: Ai WeiWei

Aktuell ist eine umfassende Schau des Aktivisten und Systemkritikers Ai Weiwei in der Albertina Modern zu sehen. Die Vienna Pride bietet aus gegebenem Anlass Führungen an fünf Terminen, die durch die Retrospektive des Künstlers führen.

 

Vienna Pride im MUMOK

Auch das MUMOK schließt sich der Pride an: Sechs aufeinander folgende Führungen sowie ein Filmabend sind eingeplant, die ganz im Zeichen von Gleichberechtigung, Sichbarkeit und des starken Miteinanders stehen.

Drag King Workshop

"Du wolltest dir schon immer mit anderen FLINTA*Personen einen Bart aufmalen? Wissen, wie man tuckt und glänzend eine andere Seite von dir präsentieren? Dann bist du hier genau richtig," so der Aufruf. Die Kings of Vienna bieten einen speziellen Workshop, bei dem man sich in verschiedenen Geschlechterrollen ausprobieren kann. Hier bist du der König deines Körperbefindens!

Queer City Walk

Zehn historische Geschichten führen dich durch das queere Wien! Beim "Queer City Walk" wird ein umfangreicher Einblick in Persönlichkeiten, Schicksale und Lebensumstände früherer Zeiten geboten, die von Verfolgung und Skandalen geprägt sind.

Vienna Pride Pool Day

Eines der wohl schönsten und größten Freibäder veranstaltet im Zuge der Pride ein exklusives Special-Event mit DJ-Lineup. Happy Tunes und Leichtigkeit untermalen die Veranstaltung, bei der Rechte von LGBTIQ-Personen sichtbar gemacht und Berührungsängste, sowie Vorurteile abgebaut werden sollen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare