© Mark Glassner

Essen gehen wien

Lust auf Kaffee & Kuchen? Die g'schmackigsten Adressen in Wien

Wer mit offenen Augen (und leerem Bauch) durch Wien streift, dem können sie einfach nicht entgehen: Die zahlreichen Kuchencafés, Konditoreien und Bäckereien. Natürlich sind darunter Klassiker wie Aida, Oberlaa, Groissböck oder Demel. Aber hier wollen wir uns jenen Adressen widmen, die noch nicht in aller Munde sind!

Etwas abseits der Innenstadt wird in der hauseigenen Manufaktur von Rori’s Torten, Kuchen und Gebäck produziert und verkauft. Geschmacksrichtung: Eine Mischung aus französischer und italienischer Köstlichkeiten. Plus: Hochzeitstorten stehen ebenfalls auf dem Menü.

Pilgramgasse 11, 1050 Wien

Dies ist ein offizieller Aufruf an alle, die zwar schon von der Vollpension gehört haben, aber noch nicht dort waren: Unbedingt nachholen! Hier überzeugt nicht nur das Konzept eines Generationencafés, sondern natürlich auch die frischgebackenen Kuchen der Omis und Opis.

Standort 1: Schleifmühlgasse 16, 1040 Wien

Standort 2: Johannesgasse 4A, 1010 Wien

Pop-Up: Mariahilfer Straße 33, 1060 Wien

Du willst deine "Emily in Paris"-Fantasien ausleben? Dann solltest du in der Otto-Bauer-Gasse vorbeischauen. Für die französischen Köstlichkeiten gibt man auch gerne etwas mehr aus, als in einer klassisch österreichischen Konditorei. Übrigens der perfekte Kaffee & Kuchen-Stop für eine Shoppingtour, da das Café in nächster Nähe der Mariahilferstraße liegt.

Otto-Bauer-Gasse 21, 1060 Wien

Ja, französische Patisserien boomen in Wien. Dieses kleine Schmuckstück liegt in der Nähe des alten AKH und bietet neben classiques français auch bunte Petit Fours in allen möglichen Geschmacksrichtungen an. 

Lange Gasse 76, 1080 Wien

Chocolaterie und Pâtisserie in einem: Vom Fruth gibt es sogar zwei Filialen in Wien. Hier sind all jene richtig, die auf edle Naschereien stehen und sich zum Geburtstag mal eine richtig schicke Torte gönnen wollen.

Standort 1: Kettenbrückengasse 20, 1040 Wien

Standort 2: Wiedner Hauptstraße 114, 1050 Wien

Wer sagt, dass es in Untermeidling keine Anlaufstelle für Feinschmecker gibt? Der Meidlinger Markt bietet nicht nur vielfältige Standln, sondern auch nette Lokale, die zu einem Afterwork-Drink laden. Und nicht zu vergessen das das Café Hüftgold, das mit seinen süßen Kreationen der Wiener Küche lockt.

Meidlinger Markt Stand 35-36, 1120 Wien

Viola
 

Ein Fixpunkt in der Josefstadt. Die Kuchen der gleichnamigen Zuckerbäckerin sind aber auch über die Grenzen des 8. Bezirks bekannt. Tipp: Wer nach einem feinen Frühstückslokal sucht, ist hier ebenso richtig.

Strozzigasse 42, 1080 Wien

Traditionelle Wiener Kaffeehauskultur trifft auf farbenfrohe Macarons: Diese besondere Mischung macht Ella’s Twins zu einem der Must-Visit-Spots am Vorgartenmarkt.

Vorgartenmarkt Stand 13, 1020 Wien

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare