© Photo by Farsai Chaikulngamdee on Unsplash

Insidertipps wien

Wo du in Wien und Umgebung Erdbeeren selbst pflücken kannst

Vom Feld direkt in den Mund: So schmecken Erdbeeren am besten! Die Saison beginnt meistens Ende Mai bis Anfang Juni und dauert so lange, bis alle Beeren weg sind (meist bis Mitte-Ende Juni). Auf die Feldern zum Selberpflücken kommt man mit Körben, Eimern oder Vorratsbehältern bewaffnet. Denn es lohnt sich, gleich etwas mehr mitzunehmen (vor allem, wer Erdbeermarmelade oder Kompott einkochen will).

Das Ausrupfen macht im Übrigen Kids wie Erwachsenen gleichermaßen Spaß. Aber da auf den Feldern eher wenig schattenspendende Pflanzen wachsen, sollte man sich mit Getränken und viel Sonnencreme ausrüsten!

Hier kannst du Erdbeeren in Wien und Umgebung selbst pflücken:

Bio-Erdbeerfeld in Wien

Am Rande Wiens, zwischen Siebenhirten und Liesing, befindet sich das Erdbeerfeld, das mit biologischem Anbau betrieben wird. Ganz im Sinne des Zero-Waste-Konzepts sollen BesucherInnen ihre Behälter hier selbst mitbringen und anfüllen. Pro Kilogramm kosten die Beeren 6 Euro, zuzüglich einem “Naschbeitrag” von 2 Euro pro Person.

Saisonstart: 27. Mai 2022
Adresse: Ketzergasse 133 – Ecke Liesinger Flurgasse / 1230 Wien

Bio-Erdbeerwelt in Wien

An den zwei Standorten im Norden Wiens gilt unter der Woche eine Art “Happy Hour”: Zwischen Montag und Donnerstag beträgt der Eintritt für Erwachsene inklusive zwei Kilo nur 8 Euro. Am Wochenende (Fr. bis So.) dagegen sind es 10 Euro. 

Saisonstart: 25. Mai 2022
Standorte:

  • Süßenbrunnerstr. 101, 1220 Wien
  • Strebersdorfer Straße 84, 1210 Wien
© Unsplash

Erdbeerbauer Schorn

Schon seit 18 Jahren führt die Familie Schorn ihren Erdbeerbetrieb in Wien und im Umland. Bei ihren Erdbeerfeldern kann man nicht nur die kostbare Ware selbst sammeln, sondern auch diverse Spezialitäten wie Erdbeer-Wein, -Saft, -Frizzante, -Honig & Co. kaufen.

Saisonstart: Voraussichtlich im Juni 2022
Standorte:

  • Münchendorferstraße/ 2353 Guntramsdorf
  • Laxenburgerstraße/Bahnstraße / 2353 Guntramsdorf
  • Gramatneusiedler Straße 29 / 2435 Ebergassing

BIO-Erdbeergärten Carnuntum

In malerischer Umgebung liegen diese zwei Erdbeergärten. Deshalb bietet es sich an, den Besuch mit der Besichtigung der Römerstadt Carnuntum und dem Ausruhen am Donauufer zu verknüpfen. Hier gilt: Je mehr man pflückt, desto günstiger wird der Kilopreis. Bis zu fünf Kilogramm beträgt er etwa 4,90 Euro, bis zehn Kilo sind es 4,70 Euro und ab zehn Kilo nur noch 4,50 pro Kilogramm.

Saisonstart: Voraussichtlich Anfang Juni
Standorte:

  • Preßburger Straße (B9) / 2412 Wolfsthal
  • Budapester Straße (B10) / 2460 Bruck an der Leitha
  • Öffnungszeiten: 09:00 - 18:00 Uhr
© Foto von ROMAN ODINTSOV von Pexels

Bio-Erdbeerfeld Neulengbach

Von einem äußerst günstigen Kilopreis profitiert man in Neulengbach: bis zu fünf Kilogramm kosten die Beeren 4,40 Euro, und ab fünf Kilo sind es nur noch 4,20 Euro. Auf einer Tour durch den Wienerwald kommt so ein Platz zum Schlemmen echt gelegen!

Saisonstart: Voraussichtlich Anfang Juni 2022
Adresse: Höhenstraße/Heitzing 3040 Neulengbach

Erdbeerbauer Zachhalmel

Die Familie Zachhalmel ist für ihre Erdbeer-Spezialitäten bekannt: Ob Wein, Frizzante, Marmeladen, frischer Kuchen oder Säfte – an den diversen Verkaufsständen rund um den Hof kann man sich sattkaufen. Und natürlich stellt die Familie zahlreiche Felder zum Selberpflücken bereit.

Saisonstart: Voraussichtlich am 23. Mai 2022
Standorte:

  • Baumgarten / Reidling: Ortseinfahrt Abbiege Pferdestall, PLZ 3454
  • Bahnhof Tullnerfeld: neben Kreisverkehr vorm Haupteingang Bahnhof
  • Sieghartskirchen: an B1, links neben Sportplatz Sieghartskirchen
  • Zeiselmauer: zwischen Zeiselmauer und MUCKENDORF an der B 14

Schmidataler Erdbeeren

Die freundlichen Besitzer und das reiche Angebot (Standverkauf und auch zum Selberpflücken) machen einen Besuch bei Schmidataler zum perfekten Familienausflug in Niederösterreich.

Saisonstart: Juni 2022
Adresse: Gaindorf 155, 3720 Gaindorf

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare