© S&B Vonlanthen

Was ist los in Wien

Tipps und Ideen für die Semesterferien in Wien

Von 6. bis 12. Februar heißt es in Wien wieder: Kinderbespaßung in den Semesterferien! Viele Familien zieht es nun auf die Skipisten, aber einige bleiben auch in der Bundeshauptstadt. Für jene, die die freie Zeit ihrer Kids im urbanen Raum füllen müssen, haben wir hier Ideen für spannende Unternehmungen auf Lager.

Vom speziellen Kino-Programm, über Kindermuseen, bis zu (winter)sportlichen Aktivitäten: In Wien gibt es das richtige Kultur- und Freizeitprogramm für jedes Kind.

Eislaufen gehen

Der Wiener Eistraum am Rathausplatz läuft noch bis 5. März – also genug Zeit, dem pompösen Eislaufplatz einen Besuch abzustatten. Vom 6. bis 10. Februar wartet ein besonderes Zuckerl auf die jüngsten Gäste: Kinder von 6 bis 13 Jahren zahlen im Rahmen des "wienXtra-Ferienspieles" statt € 6,00 nur € 3,50 Eintritt. Der Ferienspielpass von wienXtra, mit dem die Vergünstigung erhältlich ist, liegt an allen Wiener Schulen oder bei der Jugendinfo auf.

Auch wenn Wiener Kindergärten und Horte keine Ferien haben, sind diese trotzdem während der Semesterferien von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr zum kostenlosen Eislaufen eingeladen. Die Tickets sind ohne Voranmeldung nach Ausfüllen einer Empfangsbestätigung bei der Kassa erhältlich. Das Ausborgen von Schlittschuhen ist ebenfalls zum ermäßigten Preis möglich.

Die viel kleinere, dafür aber kostenfreie Version, läuft noch bis 28. Februar im 5. Wiener Gemeindebezirk: Der Eislaufplatz im Bacherpark. Wer sich Schlittschuhe (und Eisstock-Zubehör!) ausleihen möchte, erfährt hier, wie das geht:

Ab ins Museum!

Die Wiener Kindermuseen können sich sehen lassen: Einerseits decken sie den Wissensdurst der Kleinen ab, ohne die Großen zu langweilen. Andererseits bringen sie Kids zum Staunen und animieren sie dazu, sich aktiv mit verschiedensten Themen zu beschäftigen.

Hier findest du eine Aufzählung der spannendsten Kindermuseen von Wien:

Nicht zu vergessen die zwei Klassiker: Man kann nicht oft genug ins Haus des Meeres oder in den Tiergarten Schönbrunn gehen! In letzterem bietet sich auch eine Sonderführung zu den Lieblingstieren des Kindes an. Und im Haus des Meeres kann man sich die Wunderwelt Wasser zeigen lassen.

Auch das Kindermuseum Schloss Schönbrunn bietet ein spannendes Programm während der Semesterferien. Jeden Tag findet zu drei Zeitpunkten die Themenführung "Wintergeschichten aus Schönbrunn" statt. Außerdem bereitet sich Hausgeist Poldi auf Fasching vor und bastelt täglich mit den Kids schöne Masken.

 

Brettspiele & Games

Im Wiener Rathaus finden wieder die kostenlosen Spieltage statt! Von 9. bis 11. Februar kann dort gebaut, gebastelt und gezockt werden. Die WIENXTRA-Spielebox aus dem 8. Bezirk versorgt das Event mit den nötigen Brettspielneuheiten und präsentiert Kids auch Computer- und Konsolengames.

Wer es lieber ruhiger mag und sich nur mit Brettspielen beschäftigen möchte, kann auch direkt in der Spielebox im 8. Bezirk vorbeischauen (oder Spiele für zuhause ausleihen).

Wie das mit dem Ausborgen funktioniert, liest du hier:

Kinderkino & Theater

Im Urania Kino spielt es zwischen 6. und 12. Februar Filme, die Große wie Kleine begeistern: “Das Sams”, “Keinohrhasen und Zweiohrküken” und weitere beliebte Streifen kommen auf die Leinwand.

Ob mit Puppen, Marionetten oder echten SchauspielerInnen: In den Kindertheatern der Stadt finden alle das richtige Stück für sich. Hier eine Auswahl der tollsten Bühnen für Kinder in Wien:

 

Weitere Eventtipps für Kinder findet ihr in unserem Channel.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare