© Photo by Gerold Hinzen on Unsplash

Was ist los in Wien

Veranstaltungstipps für den Faschingsdienstag in Wien

Am 2. März beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. Aber zuvor wird noch einmal so richtig gefeiert, geschlemmt und gelacht. In Wien spielt der Faschingsdienstag zwar keine so wichtige Rolle wie in anderen Bundesländern, aber trotzdem lässt sich der Tag lustig und abwechslungsreich gestalten.

Krapfenbacken für den guten Zweck

Heimische Celebrities (u.a. Alfons Haider, Caroline Vasicek, Bianca Speck) backen im Steigenberger Hotel Herrenhof Krapfen. Gegen eine Spende kann man sich die frischen Krapfen abholen. Die Einnahmen gehen an die Make-a-Wish-Stiftung.

Hier gibt es übrigens die besten Faschingskrapfen in Wien:

Golden Girls

Die Golden Girls lieben, streiten, weinen und lachen in ihrer herzerwärmenden Art und Weise: Blanche, Rose, Dorothy und vor allem Sophia mit ihren bissigen Sprüchen bieten großen Spaß und sorgen für Lacher auf Lacher. 

Miriam Hie - Who is Hie?

Miriam Hie, die erste asiatische Moderatorin im österreichischen Fernsehen, lebt mehr oder weniger freiwillig zwischen den Welten. Eine Frau, die ihr Leben mit 2 Waffen meistert: Wut und Humor. Auch auf der Bühne!

Wer noch nach einem Kostüm für die private Party sucht, wird hier fündig:

Wien in Cartoons

Kaiserliche Fürze, Arschgeigen in den Straßen und Sacher-Masoch-Torten: Wer Wien von seiner lustigsten Seite kennenlernen möchte, sollte unbedingt in dieser Ausstellung vorbeischauen.

Kiss me, Kate

Wenn sich auf und hinter der Bühne Rolle und Privates vermischen, sind Komplikationen vorprogrammiert. Und die können ganz schön komisch werden, vor allem in Musical-Form! Zu sehen in der Wiener Volksoper.

Harald Pomper - Anders als geplant

Die Karikatur eines guten Lebens: Wenn konsumgeleitete Optimierung und gesellschaftlicher Aufstieg zum persönlichen Fall führt. Humor mit einigen Denkanstößen!

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare