© Ann Danilina / unsplash.com

Insidertipps wien

Tipps und Ideen für euren Polterabend in Wien

Wenn ihr in nächster Zeit in der Wiener Innenstadt unterwegs seid, werden sie euch sicher ab und zu entgegenkommen: Diese bunt-fröhlichen Gruppen an Freunden und Freundinnen, die mit verrückten Outfits, Krönchen, Schleifchen, schrägen T-Shirts etc. uniformiert durch die Nacht ziehen. Und ja, vielleicht wirst du sogar ihr nächstes "Opfer", wenn sie (mehr und minder) Freiwillige suchen, mit denen die Braut / der Bräutigam ein Spiel absolvieren muss. Unser Rat: Lauf nicht sofort in die andere Richtung, sondern sei leiwand und mach den kurzen Spaß mit! Es handelt sich in der Regel um harmlose Peinlichkeiten, die niemandem weh tun, und du machst der Runde sowie den künftigen Brautleuten eine Freude damit.

Ja, die Hochzeitssaison steht vor der Tür, ergo ist die Jahreszeit der Polterrunden derzeit in vollem Gange. Und zum Glück heuer wieder ohne Corona-Lockdowns möglich!

Ihr seid ebenfalls eine JunggesellInnen-Partie und noch auf der Suche nach Ideen für den lustigen Abend? Neben Klassikern wir Lokal-Tour, Fortgehen und Co. hat Wien einige Adressen zu bieten, die für schöne Erinnerungen sorgen (und natürlich für Freude bei den Brautleuten. Um die sollte es schließlich hauptsächlich gehen).

Hier eine Auswahl:

Poltern in Wien: Empfehlungen und Tipps

Startet den Tag vielleicht schon etwas früher und bringt euch bei einem edlen Sekt-Brunch in Stimmung! Hier kann man gut Kraft tanken und schon mal die ersten schönen Fotos machen. Den zweiten Teil des Programms absolviert man dann einfach am Abend. Hier ein paar feine Lokal-Empfehlungen:

Stichwort Foto: Für lustige Polter-Gruppenbilder ist das 3D PicArt Museum in der Wiener Innenstadt ein guter Tipp! Hier kann man Stunden verbringen, den verrückt-kreative Motive gibt es reichlich. Zudem werden eigene Packages für Polterabende angeboten. Wo sonst kann man die Braut bzw. den Bräutigam auf ein Einhorn setzen?

Bösendorferstraße 2-4, 1010 Wien

Machen wir weiter mit den Fotos. Ein Klassiker für Polterabende ist auch ein Besuch bei Press The Button. Hier wird das Fotoshooting kurzerhand selbst erledigt, Accessoires gibt es dafür vor Ort reichlich. Perfekt als Zwischenstopp für den Abend! Einfach vorher einen Termin ausmachen.

Rabengasse 17, 1030 Wien & Fechtergasse 19, 1090 Wien

 

Auf der Suche nach Action? Dann wäre Laser-Tag eine gute Idee! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch in der Fun4Kids Indoorhalle? Nachts verwandelt sich die 2300m² Halle in ein Paradies für verspielte Erwachsene, die Lasertag mit Twist spielen wollen. Jeweils freitags und samstags ab 20 Uhr findet außerdem die große Lasertag-Party statt.

Himbergerstraße 2, 1100 Wien

Eure Brautleute sind vom spielerischen Schlag? Dann macht ihnen mit einem Escape-Room-Erlebnis eine Freude. Davon hat Wien einige zu bieten - hier eine Auswahl unserer Favoriten:

Spaß und Nervenkitzel gibt es auch bei einem Besuch im Hochseilklettergarten! Unsere Empfehlung: Der Waldseilpark am Kahlenberg. Von Mai bis Anfang September ist der Park bis 20 Uhr geöffnet.

Ebenfalls für Adrenalin-Junkies: Indoor Skydiving im Windobona im Prater! Hier kann man den Gravitationskräften trotzen und wie ein/e Superheld/in durch die Luft fliegen. Ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst. Und im Anschluss kann man im Wiener Prater gleich weiter mit Fahrwerken durch die Luft sausen.

Prater 38a, 1020 Wien

Sportlich, aber vor allem lustig geht es auch beim Bubble Soccer in Donaustadt oder im Sportzentrum Marswiese zu. Das aktiv-komische Erlebnis ist für jede/n geeignet, unabhängig vom Fitnesslevel. Und ja, das Lachen kommt dabei definitiv nicht zu kurz!

Ihr wollt es doch relaxter angehen? Dann gönnt euch und euren Brautleuten einen entspannenden Besuch in einem Day Spa! Neben der Therme Wien gibt es noch einige weitere Adressen in der Stadt:

Für Frauen-Gruppen ist ein Besuch im Erotikshop "Liebenswert" auch eine tolle Idee für den Polterabend! Neben einem breit gefächerten Sortiment kann man auch durch das lustvolle Museum des Shops gustieren für all jene, die mehr zur Geschichte des Kondoms erfahren möchten.

Esterhazygasse 26, 1060 Wien

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare