© SKB / Astrid Knie

Weihnachten in Wien

Ausflugstipps: Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte rund um Wien

Nach der coronabedingten Zwangspause im Vorjahr kann man sich heuer endlich wieder auf Weihnachtsstimmung auf den heimischen Adventmärkten freuen. In Wien gehen die ersten Märkte bereits am 12. November an den Start:

Für einen schönen Ausflug am Wochenende sind die Weihnachtsmärkte rund um Wien auch immer eine gute Idee. In Niederösterreich und im Burgenland gibt es einige stimmungsvolle Anlaufstellen, die mit dem Auto oder der Bahn in kurzer Zeit erreichbar sind. Manche von ihnen finden die ganze Adventzeit über statt, andere nur an bestimmten Wochenenden. Sich vorab zu überlegen, wann man welchen Markt einplanen möchte, zahlt sich also aus.

BesucherInnenlieblinge wie der Adventmarkt auf der Schallaburg oder im Schloss Eckartsau finden 2021 leider wieder nicht statt. Aber es gibt zum Glück noch einige andere schöne Christkindlmärkte in diesem Jahr.

Hier alle aufzuzählen würde wohl den Rahmen sprengen. Darum haben wir einige ausgewählte Empfehlungen in Wien-Umgebung / Niederösterreich (bzw. im Burgenland) für euch zusammengesucht, die ihr vielleicht als nächstes besuchen könntet:

Weihnachtsmarkt Schloss Hof

Eingebettet in eine prächtige kunsthistorische Kulisse bietet der Weihnachtmarkt ein besonderes (vor) weihnachtliches Erlebnis für die ganze Familie. Das Herzstück bilden rund 80 AusstellerInnen, die mit viel Liebe zum Detail ihre Handwerksprodukte und Geschenkideen präsentieren. Süße und pikante Köstlichkeiten sowie viele Punschvariationen laden zum Verweilen ein.

Adventmarkt Eggenburg

Der Eggenburger Advent zaubert weihnachtliches Flair in das mittelalterliche Ambiente der Stadtmauerstadt. Ein abwechslungsreiches Programm (natürlich auch für Kinder), Handwerkskunst und Kulinarik warten. Der Eintritt ist frei!

Adventmarkt Schlossgärtnerei Wartholz

Ein kleiner, aber feiner Adventmarkt in Reichenau an der Rax. Die Schlossgärtnerei Wartholz präsentiert sich ab dem 10. November (bis inklusive 09. Jänner!) ihre laufende Ausstellung im weihnachtlichen Glanz.

Kittenberger's Adventzauber im Garten

Etwas anders als ein klassischer Adventmarkt: 50 verschieden dekorierte Gärten auf 60.000 m² laden zum Spazieren und Entdecken ein. Dazu gibt es eine Weihnachts-Rätselrallye für die ganze Familie, eine Christbaumausstellung, Foto-Points und vieles mehr. Perfekt für einen weihnachtlichen Ausflug!

 

Advent im Kurpark Baden

„Advent im Park“ überrascht mit einem sich wandelnden Angebot an AusstellerInnen mit nachhaltigen Produkten. BesucherInnen dürfen sich auf hochwertige, regionale Schmankerl freuen von regionalen Anbietern freuen, und das im stimmungsvollen Ambiente des Kurparks.

Adventmarkt Schloss Lackenbach

Wir machen einen Abstecher ins Burgenland: Dem Vorweihnachts-Trubel entfliehen kann man wunderbar im Ambiente der Renaissance-Anlage Lackenbach. Das weihnachtlich geschmückte Schloss, Vorführungen traditioneller Handwerkskunst und kulinarische Köstlichkeiten aus der Region verbreiten besonderes weihnachtliches Flair. Der Markt findet nur an einem Wochenende statt, also gleich im Kalender notieren!

Adventmarkt auf Burg Forchtenstein

Ein Ausflug auf eine Burg ist immer eine gute Idee, noch dazu in der Vorweihnachtszeit! Der traditionelle Adventmarkt auf Burg Forchtenstein zählt zu den schönsten und beliebtesten Weihnachtsmärkten Österreichs. AnbieterInnen aus der Region Rosalia und den angrenzenden Nachbarländern präsentieren hochwertiges Kunsthandwerk, auf die kleinen BesucherInnen wartet tolles Kinderprogramm. Findet bereits Ende November statt, also nicht verpassen!

Adventmarkt im Schloss Esterhazy

Ein Weihnachtsausflug ins Burgenland sollte auch einmal mit einem Besuch im Schloss Esterhazy verbunden werden. Die Prunkräume und der eindrucksvolle Barock-Innenhof bieten die edle Kulisse für einen besonders stimmungvollen Adventmarkt. Perfekt, um den Alltag für ein paar Stunden zu vergessen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare