© Amy Shamblen / unsplash.com

Silvester in Österreich

Silvester für Singles: Tipps für einen gelungenen Jahreswechsel

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen, heißt es gerne. Doch gerade als Single hat man es an Feiertagen nicht immer einfach (und schon gar nicht während einer Pandemie).

Wie man sich etwa zur Weihnachtszeit auch solo eine schöne Zeit machen kann, haben wir hier bereits erwähnt:

Silvester ohne PartnerIn

Doch kaum hat man Weihnachten unbeschadet "hinter sich gebracht", steht auch schon der Jahreswechsel vor der Tür. In Nicht-Corona-Zeiten meist die größte Party des Jahres, momentan aber umso schwieriger als Single zu verleben. Allein der obligatorische Kuss um Mitternacht kann da zur Angstvorstellung werden.

So muss es aber nicht sein. Mit diesen Tipps gelingt der Jahreswechsel trotzdem entspannt:

Auch FreundInnen & Familie sind zum Küssen da

Wer sagt, dass nur verliebte Pärchen um Mitternacht knutschen dürfen? Der Sinn dahinter ist ja, sich gegenseitig viel Glück und Liebe fürs neue Jahr zu wünschen. In diesem Sinne: Schnapp dir die beste Freundin / den besten Freund, deine Geschwister, deine Eltern und gib ihnen einen Kuss zum Jahreswechsel! (natürlich gilt in Pandemiezeiten: Better safe than sorry, also vorher alle am besten rechtzeitg durchtesten).

Alleine sein bedeutet nicht "einsam sein"

Du verbringst den Jahreswechsel ohne FreundInnen oder Familie, aus welchen Gründen auch immer? Auch gut! Dann mach den Abend speziell für dich schön. Gönn dir ein besonderes Essen, leg deine Lieblingsmusik auf und schau vielleicht etwas besonders Unterhaltsames im TV zum Jahresende. Mach dir einen entspannten letzten Abend im Jahr, nach deinen Vorstellungen.

Geh aus und genieße Kultur!

Du willst nicht alleine daheim sitzen, zumindest nicht den ganzen Abend? Die Kulturszene hilft weiter, denn am 31. Dezember ist auf den heimischen Bühnen noch einiges los. Mach dich schick und wähle aus den vielen Programmen aus!

Feiere deine Erfolge des Jahres

Silvester ist eine gute Gelegenheit, die besonderen Momente des Jahres Revue passieren zu lassen. Nimm deinen Terminkalender nochmal zu Hand und schau ihn dir durch. Halte (vielleicht schriftlich) fest, was du in diesem Jahr alles geschafft hast, sowohl beruflich als auch privat. Vielleicht hast du neue Aufgaben im Job gut gemeistert, FreundInnen bei einer Hochzeit geholfen, schöne Ausflüge organisiert, warst auf dem einen oder anderen Berggipfel ... Trotz Pandemie (oder gerade deshalb!) hast du bestimmt vieles, auf das du stolz sein kannst!

Lasse Ballast zurück

Ebenso kannst du eine Liste über die Dinge schreiben, die du im alten Jahr zurücklassen möchtest. Das müssen keine klassischen "Neujahrsvorsätze" sein, aber reflektiere gerne auch über Situationen, die dir vielleicht nicht so gut getan haben und die du im neuen Jahr nicht nochmal erleben willst.

Gönn dir eine spontane Reise

Natürlich sind Reisen aktuell keine einfache Sache, aber gerade innerhalb von Österreich kann man zu Silvester bzw. Neujahr einen schönen Trip machen. Hier ein paar Anregungen!

Es muss auch nicht weit weg sein: Wie wäre es zum Beispiel mit einer entspannten Auszeit nur für dich in einer heimischen Therme? Gerade über Silvester gibt es hier viele tolle Angebote.

Lade deine Single-FreundInnen ein!

Natürlich naheliegend: Wenn du FreundInnen hast, die solo sind, verbringt den Abend gemeinsam. Lasst die Korken knallen, spielt lustige Spiele und tauscht euch aus. Wenn es schon keine tollen Partys in den heimischen Clubs geben kann (hoffentlich nächstes Jahr wieder!), dann feiert eben in den eigenen vier Wänden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare