© Tourismusverband Mariazeller Land / www.mariazellerland-blog.at

gratis eintritt

Weihachtsstimmung: 10 schöne Adventmärkte in Österreich

Die Adventszeit ist immer auch die Zeit der Christkindlmärkte. Der Duft von heißem Punsch, frischgebackenen Lebkuchen und kunstvollen Holz-Schnitzereien versetzen uns jährlich in Weihnachtsstimmung und helfen uns, inmitten der stressigen Vorweihnachtszeit abzuschalten. Man könnte auch sagen: Christkindlmärkte sind die Winteralternative zu Schanigärten.

Es ist zum liebgewonnen Brauch geworden, mit Familie und Freunden inmitten der zahlreichen Weihnachtsstände zu bummeln und sich an der idyllischen Stimmung zu erfreuen. Wäre doch nur das ganze Jahr über Advent ...

Alle Bundesländer bieten in der Vorweihnachtszeit wunderschöne, stimmungsvolle Christkindlmärkte. Hier eine Auswahl unserer Favoriten.

10 der schönsten Adventmärkte in Österreich:

Weihnachtsmarkt auf Schloss Hof (NÖ)

Das vielfältige Angebot aus traditionellem Kunsthandwerk, Kulinarik und Kinderwelt sowie natürlich die prachtvolle historische Kulisse verzaubert das Publikum. Die insgesamt 80 AusstellerInnen präsentieren ihre Produkte sowohl im Innen- als auch Außenbereich.

Hier geht's direkt zur Homepage. 

© Niederösterreich Werbung/ Michael Liebert

Grafenegger Advent (NÖ)

Seit Jahrzehnten ist das hochwertige Programm aus Lesungen und Konzerten ein Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit. Das vielfältige kulturelle Angebot, das traditionelle Handwerk, das abwechslungsreiche musikalische Familienprogramm und die regionale Kulinarik begeistern sowohl Groß und Klein. Bei rund 180 AnbieterInnen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Hier geht's direkt zur Homepage.

Adventmarkt im Schloss Esterházy (Burgenland)

Rund 50 AusstellerInnen bieten im Barock-Schloss einen Mix aus österreichischen und internationalen Waren. Die Prunkräume von Schloss Esterházy und der eindrucksvolle Barock-Innenhof sorgen für besondere, vor allem edle Stimmung. Auch ein eigenes Kinderprogramm verhindert bei den Kleinen, dass Langeweile aufkommt. Tipp: Nutzt die Möglichkeit, um andere aktuelle Ausstellungen im Schloss zu besichtigen – es lohnt sich!

Hier geht's direkt zur Homepage.

© WienTourismus/Christian Stemper

Christkindlmarkt am Rathausplatz (Wien)

Dank fantasievoller Erlebniswelt ist der berühmte Christkindlmarkt am Wiener Rathausplatz der Klassiker unter den Adventmärkten – was sich auch mit Zahlen messen lässt: Jährlich pilgern rund drei Millionen BesucherInnen aus dem In- und Ausland zum "Weihnachtstraum", um sich die Kombination aus Christkindlmarkt, Adventzauber und Rathauspark nicht entgehen zu lassen. Die romantische Weihnachtsstimmung wird durch die Beleuchtung des Rathauses, den Herzelbaum, den Krippenpfad sowie der Christkindlwerkstatt noch unterstrichen. 

Hier geht's direkt zur Homepage.

© Foto: www.christkindlmarkt.co.at, Salzburg

Christkindlmarkt am Domplatz (Salzburg)

Den historischen Adventmarkt vor dem Salzburger Dom darf sich keine/r entgehen lassen, der/die Fan von Romantik, Weihnachten und Historie ist. Der Salzburger Christkindlmarkt, der 2018 von der renommierten britischen Tageszeitung „The Times“ zu einem der schönsten Märkte in ganz Europa gekürt wurde, bietet eine einzigartige Stimmung, Schmankerl aus der Region viele weihnachtliche Geschenkideen.

Darüber hinaus begeistert er durch ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, wie zum Beispiel das traditionelle Turmblasen, tägliche Chorkonzerte, eine Krippenausstellung oder Krampus- und Perchtenläufe.

Hier geht's direkt zur Homepage.

Weihnachtsmarkt „Altstadt Steyr“ am Stadtplatz (OÖ)

Der stimmungsvolle Markt vor dem Altstadt-Ambiente fängt die Romantik der Vorweihnachtszeit perfekt ein. Tägliche Schmiedevorvührungen, ein Adventblasen, zahlreiche Punschspezialitäten, eine liebevoll hergerichtete Krippe (inklusive Krippenbaum) und natürlich das in der Nähe gelegene "Postamt Christkindl" (gleich hinter der Wallfahrtskirche) laden zum Verweilen ein. 

Hier geht's direkt zur Homepage.

© René Hauser/Wels Marketing & Touristik GmbH

Welser Weihnachtswelt (OÖ)

Insgesamt fünf Märkte bietet Wels in der Adventszeit. Ein Besuch lohnt sich auch aufgrund all der winterlichen Highlights rund um die Weihnachtsmärkte: Ein abwechslungsreiches Programm mit Aufführungen von Kinder- und Erwachsenenchören sowie romantische Kutschenfahrten werden ebenso zum Erlebnis wie das Weihnachtsstöckln im Pollheimerpark sowie das Bestaunen des Ledererturms. Eine halbe Million LED-Lichtpunkte leuchten den weihnachtlichen Pfad durch die Stadt. Und jede Menge Christbäume sowie das größte Christkind der Welt dürfen nicht fehlen!

Hier geht's direkt zur Homepage.

© Tourismusverband Mariazeller Land / www.mariazellerland-blog.at

Mariazeller Advent (Steiermark)

Unter dem Motto "Advent wie damals" entführt der berühmte Mariazeller Christkindlmarkt in vergangene Zeiten. Der festlich geschmückte Hauptplatz mit dem größten hängenden Adventkranz der Welt bringt vor der Kulisse der Basilika garantiert in Weihnachtsstimmung. An den Wochenenden werden unterhaltsame Schwerpunkte für die ganze Familie gesetzt. 

Hier geht's direkt zur Homepage. 

© Kärnten Werbung

Veldener Advent (Kärnten)

Der stimmungsvolle Adventzauber taucht Velden und den Wörthersee in ein Lichtermeer. Hier ist wirklich für jeden Advent-Geschmack etwas dabei: Beim Stillen Advent in Pörtschach und beim romantischen Kirchenadvent in Maria Wörth stehen Tradition und Besinnlichkeit im Vordergrund. Belebter und mit mehr Action geht's in Velden zu, zahlreiche Attraktionen und tolles Outdoor-Kinderprogramm inklusive. Klagenfurt hingegen bietet einen klassischen Christkindlmarkt, der zum Gustieren, Flanieren und zur Entschleunigung einlädt. Wenn du schon in Kärnten bist: Am Pyramidenkogel kannst du die Adventzeit über den Wolken genießen


Hier geht's direkt zur Homepage.

© Bregenz Tourismus

Bregenzer Weihnachtsmarkt am Kornmarktplatz (Vorarlberg)

Das traditionelle Handwerksmärktle, das auch für kulinarische Gaumenfreuden sorgt, ist Teil des jährlichen Weihnachtsdorfes am Kornmarktplatz in Bregenz. Kinder werden vor allem vom nostalgischen Karussell, dem Eislaufplatz sowie verschiedenen Programmen begeistert sein. An den Wochenenden verzaubern Chorgesänge und Konzerte. 

Genauso beliebt ist der Kunst- und Handwerksmarkt in der Oberstadt: Hier könnt ihr hautnah talentierten KünstlerInnen erleben, nebenbei versetzt uns der Weihnachtsmann an der Drehorgel in besinnliche Weihnachtsstimmung. Wenn du noch keine Idee hast, was du deinen Liebsten zu Weihnachten schenken sollst: Hier findest du Einzigartiges und Originelles!

Hier geht's direkt zur Homepage.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Manuel Simbürger

Zu Manuel Stories

Kommentare