© Foto von Helena Lopes von Pexels

Open Air Events

Diese Aktivitäten solltest du für die letzten Sommertage planen

Wir sind uns einig: Spätestens Ende September, Mitte Oktober wird uns eine letzte Hitzewelle heimsuchen. Klimawandel lässt grüßen! Trotzdem ist so ein verspätetes Aufbäumen des Sommers nicht vergleichbar mit diesen speziellen Spätsommertagen – wenn die Luft in der Früh und am Abend empfindlich kalt wird, tagsüber aber noch der Schweiß fließt. Wenn die Frage im Kopf immer lauter wird: “Habe ich den Sommer wirklich so sehr ausgekostet, wie ich mir das im Mai vorgenommen hatte?”

Schluss mit FOMO! (Anm.: "Fear Of Missing Out") Ja, der Spätsommer ist in Österreich angebrochen. Deshalb ist es umso wichtiger, jetzt noch die letzten Sonnenstunden in vollen Zügen zu genießen. Wir haben die richtigen Aktivitäten für all jene, die noch nicht loslassen können.

Alte und Neue Donau: Stand-Up-Paddling probieren

Anhänger:innen des Trendsports konnte man in den letzten Jahren vermehrt auf der Alten und Neuen Donau beobachten. Tatsächlich ist es der perfekte Wassersport für all jene, die Lust auf Badespaß ohne viel Wasserkontakt haben. Denn selbst ohne Übung schafft man es schnell, sich stehend mit dem Board fortzubewegen. Natürlich kann es sein, dass man trotzdem einen Bauchklatscher hinlegt, aber zumindest bekommt man von den Donau-Abzweigungen ein wenig Sommer-Restwärme.

Hier findest du alle Infos dazu, wo du Boards ausleihen kannst und was du als Einsteiger:in beachten musst:

Kärnten: Ausflug zum Klopeiner See

Wer heuer noch keine Wasser-Luft geschnuppert hat und dringend ein paar Urlaubstage abbauen muss, sollte einen Kurztrip zum Klopeiner See in Südkärnten einplanen. Dieser und andere Seen in der Region zählen zu den wärmsten Österreichs. Wir sagen nur: Im September Wassertemperaturen bis zu 24 Grad. Braucht man mehr?

Wenn man dann schon in Südkärnten unterwegs ist, kann man gleich beim Bleiburger Wiesenmarkt, dem ältesten Volksfests der Region, vorbeischauen. Es fährt sogar ein Bus zwischen dem See und Bleiburg hin und her (Klopeiner See - Wiesenmarkt Bus). 

Alle Infos dazu, findet ihr hier:

Österreichweit: Sternderlschauen

Sterne stehen das ganze Jahr über am Firmament, aber wer sich nicht den Allerwertesten abfrieren möchte, nutzt jetzt noch die Chance für einen nächtlichen Ausflug.

Hier haben wir die besten Spots zusammengesucht, wo man Sterne besonders gut sehen kann:

Wien: Sommertheater

Langsam aber sicher werden die Open-Air-Sommerbühnen abgebaut. Jedoch halten in Wien zwei beliebte Standorte noch die Stellung: Das Theater im Park zeigt bis 30. September Kabarett-Schmankerl. Und Viktor Gernot's Praterbühne lässt die Saison am 1. Oktober ausklingen.

Österreichweit: Äpfel und Birnen pflücken

Am besten begrüßt man den Herbst mit offenen Armen... und saisonalen Süßspeisen! Dafür müsst ihr nicht einmal einkaufen gehen, sondern könnt euch einfach in der (urbanen) Natur bedienen. Denn in Wien (und vielen Teilen Österreichs) gibt es Steinobst und mehr zur freien Ernte.

Was ihr dabei beachten solltet und wo ihr reife Obstbäume findet, lest ihr hier:

Ein kleiner Geheimtipp im Burgenland für Groß und Klein, denn hier dürfen die meisten Tiere sogar gefüttert werden. Für die Kost und das Ticket unbedingt Bargeld mitnehmen! Exotische Wildtiere sind hier (glücklicherweise) nicht untergebracht, vielmehr gibt es Rinder, Schweine, Esel, Hasen und andere Bauernhofbewohner zu bestaunen. Natürlich ist der Park ein Hotspot für Familien mit Kids, aber trotzdem ist er luftig genug, um den aufgeregten Kleinen bei Bedarf auszuweichen.

Adresse: 7152 Pamhagen, Am Tierpark 1

Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet ( Einlass bis 17 Uhr )

Auslandsurlaube... in Wien

Wer noch einmal (Sommer)urlaubsfeeling genießen möchte, muss dafür nicht wegfliegen: In der Bundeshauptstadt gibt es zahlreiche exotische Ecken!

Hier sind unsere kuratierten Trips quer durch Wien:

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare