© Unsplash

Was ist los in Wien

Was ist neu in Wien im September? Ein Überblick für InsiderInnen

Wir wollen ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber der Herbst steht vor der Tür. Ein kühler Luftzug schwingt schon mit, die ersten Blätter fallen von den Bäumen und die Sonnenstrahlen werden träge. Doch das bedeutet nicht, dass die Kulturszene sich für den Winterschlaf rüstet. Ganz im Gegenteil! Die Theater kehren aus der Sommerpause zurück, die Kleinkunstbühnen locken mit neuen Produktionen und auch die Ausstellungshäuser erneuern ihr Repertoire.

Wer noch ein bisschen Orientierungshilfe braucht, welche neuen Attraktionen die Stadt zu bieten hat, ist hier genau richtig. Neue Lokale, Theaterstücke, Konzerte und Co.: Wir helfen dir, den Überblick zu behalten und all das zu erleben, was zu dir passt!

Was ist neu in Wien im September?

Neues in den Wiener Theatern

Die Theater haben die Sommermonate fleißig für Proben genutzt, die Premieren sehen vielversprechend aus. In der neuerdings rosaroten Volksoper startet Lotte De Beer in ihre erste Saison (als erste Direktorin überhaupt!) und zeigt die Operette "Die Dubarry".

Im Akademietheater wirft Arthur Schnitzler mit "Das weite Land" einen gesellschaftskritischen Blick auf seine Mitmenschen. Wer Nerven aus Stahl und einen starken Magen hat, sollte unbedingt im Volkstheater vorbeischauen und der Performance "NV/Night Vater/Vienna" beiwohnen – eine solche Grenzerfahrung macht man nur selten.

Auch auf den Musiktheaterbühnen wird das Programm aufgemischt: Das gefeierte Thriller-Musical "Rebecca" zieht ins Raimund Theater. Abseits der gängigen Melodien bewegt sich hingegen "Chornobyldorf: An Archaeological Opera" im WUK. Die suggestive Prämisse lautet: "Die Oper ist tot. Die Philosophie ist tot. Der Kapitalismus ebenso."

Weitere Premieren findet ihr hier:

Metamorphose auf den Kabarettbühnen

Wie der Schmetterling seinen Kokon hinter sich lässt, so schütteln auch die Stars der Kabarettszene im Herbst ihre vielgespielten Programme ab. Außerdem tauchen neue Gesichter auf den Bühnen auf und werfen einen frischen, jungen Blick auf unsere Zeit. 

So startet etwa Marco Pogo mit "Gschichtldrucker" im Stadtsaal durch. (Sollte er die BundespräsidentInnen-Wahl gewinnen, werden wir seine Termine natürlich aktualisieren!) 

Heilbutt & Rosen fragen ihr Publikum: "Und, wie geht's Ihnen so?"Christoph Fritz zeigt seine "Zärtlichkeit"Toxische Pommes dippt sich in "Ketchup, Mayo und Ajvar" und Lukas Resetarits wird uns mit Sicherheit alle "Über Leben".

Mehr neue Programme findet ihr hier:

Live-Highlights im September

Der Sommer war schon richtig gut, was außergewöhnliche Konzerterlebnisse anbelangt. Und so geht es auch im Herbst weiter! 

Den Auftakt bildet Ed Sheeran, der wohl wissentlich gleich zwei Termine hintereinander im Ernst-Happel-Stadion gebucht hat: Am 1. und 2. September wird es poppig!

Iggy Pop lässt sich zeitgleich als Godfather of Punk standesgemäß auf der Bühne des Wiener Konzerthauses nieder. Weitere Highlights sind die Shows von Biffy Clyro (am 16.09. im Gasometer), Tocotronic (8.09. in der Arena) sowie K.I.Z. (am 4.09. in der Stadthalle)

Und ein Special-Shoutout geht an 50 Cent, der seinen Candy Shop am 28. September auf der Bühne der Wiener Stadthalle aufbaut! Apropos: Wir verlosen Tickets für diese Show! Hier könnt ihr mitmachen:

Mehr Konzert-Termine findet ihr hier:

Neue Ausstellungen in Wien

Voller Tatendrang werden in den Wiener Museen gerade Wände behängt, Objekte aufgestellt und GästInnen geladen. Eine ganz besondere Schau erwartet jene ab 9. September in der Albertina: Eine umfassenden Retrospektive rückt die Werke von Basquiat in den Fokus. Auch ein Highlight ist die World Press Photo 22 in der Westlicht Galerie (ab 9.09.).

Ebenfalls groß angelegt ist die neue Sonderausstellung im Mumok: "Das Tier in Dir – Kreaturen aus (und außerhalb) der mumok Sammlung" ist das museale Äquivalent zu Katzen- und Hunde-Fotos im Internet!

Und natürlich dürfen wir nicht die kommenden Kunstmessen ignorieren: Parallel Vienna (ab 6.09.)Viennacontemporary Art Fair (ab 8.09.) oder Curated by (ab 8.09.).

Weitere Ausstellungseröffnungen findest du hier:

Food-Events im September

Wenn gleich mehrere Branchen-Veranstaltungen aus der Gastronomie auf dem Programm stehen, kann es nur ein guter Monat werden! So freuen wir uns nicht nur auf den Liquid Market (1.-3.09.), sondern auch auf das Vienna Coffee Festival (9.-11.09.), Vienna Rumfestival & Ginmarkt Wien (16.-17.09.), die Gault & Millau Genussmesse (17.-18. September) und mehr.

Special-Tipp: Wiener Weinwandertage

Körperliche Ertüchtigung und urige Jause: Was passt besser zusammen? Am 24. und 25. September rufen die Wiener Winzer, Heurigen und Gasthäuser zum gemeinsamen Weinwandern. Die Routen sind vorgegeben, können aber jederzeit abgekürzt oder verändert werden. 

Alle Infos dazu findet ihr hier:

Neue Restaurants & Bars

Auch, wenn wir uns diesen Monat eher auf den oben erwähnten Foodie-Events rumtreiben werden, sollten die Restaurantneueröffnungen nicht unerwähnt bleiben. So machen wir gerne auf den neuen Lunch-Hotspot Loca Deli im 1. Bezirk aufmerksam: Dort gibt es viel Köstliches für Hungrige in der Mittagspause.

In Simmering ist es kein Lokal, das am 16. September seine Pforten öffnet – es ist gleich ein ganzer Markt! Der Lorymarkt nimmt seinen Betrieb an jenem historischen Platz auf, wo schon bis 2009 reger Marktbetrieb herrschte.

Die BesucherInnen erwartet ein Gemüsestand, aber auch Backwaren, Käse, Würstel, Speck und andere Leckereien. Um einen Erfolg zu garantieren, wird der Lorymarkt vorerst nur im Testbetrieb laufen: An sechs Freitagen ab dem 16., jeweils von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Hingehen und ausprobieren!

 

Markt auf Probe: Bezirksvorsteher Thomas Steinhart, Märktestadträtin Ulli Sima und Marktamtsdirektor Andreas Kutheil

© PID/Christian Fürthner

Frisches Obst selberpflücken

Äpfel und Birnen haben Saison! Und wer Rezepte mit dem beliebtesten Steinobst-Duo nachkochen will, muss dafür nicht einmal das Börserl zücken. Denn in Wien gibt es einige freie Obstbäume, deren Früchte allen zugutekommen. 

Wo ihr diese "freien" Bäume findet, lest ihr hier:

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare